Liebe Unentschlossene,

Briefe von Luley , , , , , , , , , ,

ich kann Euch nicht sagen, wen Ihr wählen könnt. Das ist eine Entscheidung, zu der Ihr Euch alleine durchringen müsst. Ich kann Euch aber sagen, wen Ihr besser NICHT wählen solltet.

Kurz vor der Bundestagswahl, haben Medien, wie PI-News, eine Expertise von Bundestags-Juristen veröffentlicht. Darin heißt es, dass Merkels Grenzöffnung rechtswidrig war.

Im Klartext: die Menschen, die 2015 über unsere Grenze eingedrungen sind, haben das getan, ohne dass sie es gedurft hätten. Das ist etwa so, als ob ein Einbrecher in Eure Wohnung einbricht und Euch erzählen will, er hätte dazu ein Recht. Aber genau das sagten diese Leute und damit wiederholten sie nur, was Kanzlerin Merkel zuvor behauptet hatte.

Kanzlerin Merkel brach deutsches Recht und besitzt die Arroganz, uns, das Volk, für dumm zu halten. Es gibt kein Recht, in ein fremdes Haus einzubrechen. Und so ein Recht gibt es auch dann nicht, wenn es eine Kanzlerin behauptet.

Diese sogenannten „Flüchtlinge“ bezahlten Tausende von Dollars, um über das Mittelmeer, zu uns zu gelangen. Schon das ist keine Flucht, denn sie hätten in Nahost-Staaten, wie Saudi-Arabien, Zuflucht finden können. Da ist jedoch die Sozialhilfe nicht so hoch, wie bei uns. Zudem muss man bei uns nicht arbeiten, man gibt an, man sei „traumatisiert“. Und schon darf man in die soziale Hängematte.

Und nicht nur das: diese Fremden wollen ihre Familien nachholen. Bis 2018, so das Auswärtige Amt, werden noch etwa 200.000 Fremde bei uns eindringen.

Hat die wer gerufen? Also ich nicht. Trotzdem sollen wir für die zahlen. Für Einbrecher und deren Familien zahlen? Geht`s noch!

Geht bitte wählen, es ist egal, was Ihr wählt, aber wählt nicht Merkel und wählt keine Parteien, die Merkels Kurs unterstützen.

Euer

Wolfgang Luley

 

http:// www.pi-news.net/bundestags-juristen-grenzoeffnung-war-dreifach-rechtswidrig/

http:// www.epochtimes.de/politik/deutschland/familiennachzug-fuer-65-000-syrer-genehmigt-a2222312.html

 

One thought on “Liebe Unentschlossene,”

Kommentar verfassen