Gastkommentar von Theo Körner

Deutschland , , , , ,

Quergedacht!

Einige Bürger unseres Landes bezichtigen die Kanzlerin von Deutschland
des Völkermordes am Deutschen Volk!

Ich möchte das hier und heute AUSDRÜCKLICH nicht tun –sondern einfach einmal davon ausgehen, daß alles, was uns über „Flüchtlinge“ offiziell gesagt wird, richtig ist …!!!!!

Daß diese Flüchtlinge nämlich ein Geschenk sind –
Daß sie teilweise hochqualifiziert sind –
Daß sie mehr wert als Gold sind –

Ist denn dann die Handlungsweise von Deutschland nicht außerordentlich egoistisch?
Denn sie beraubt viele afrikanische und asiatische Länder ihrer besten Leute!

Diese Handlungsweise beraubt eben diese Völker der Menschen, die wir von Deutschland aus mit unserer „Entwicklungshilfe“ ausgebildet haben!

Wie sollen diese Länder nach dem Weggang ihrer Besten noch überlebensfähig sein?

Den gleichen Effekt hatte die „Republikflucht“ aus der ehemaligen DDR –
weswegen Ulbricht dann 1961 einen „antifaschistischen Schutzwall“ bauen ließ, der ja wie wir alle – bis auf ein paar einzelne Westdeutsche wissen – keine Mauer war!

Ernst Reuther hat einmal gesagt: „Ihr Völker der Welt … schaut auf diese Stadt“ – und er meinte Berlin, daß ohne die Völker der Welt von Stalin vernichtet worden wäre.

Heute rufe ich : „Ihr Völker der Welt schaut auf dieses Land und seine Kanzlerin“

Denn die Völker der Welt werden in gar nicht so langer Zeit auf diese Kanzlerin mit dem Finger zeigen!

Anzeige:

Mit ihrer angeblich „humanitären“ Handlungsweise richtet sie zwei Kontinente teilweise zugrunde und sorgt dafür, daß durch die Völker der Welt in diesen ausgebluteten Heimatländern ein Überleben für die Zurückgebliebenen möglich gemacht wird! Möglich gemacht werden muß!

Macht sich Deutschland mit dieser egoistischen Verhaltensweise die für das Sterben ganzer Länder in Afrika und Asien verantwortlich sein wird – nicht sogar des mehrfachen Völkermordes schuldig!

Könnte es sein, das damit im Vergleich mit dem bisher als größten Verbrecher der Neuzeit, der die Welt zwischen 1933 und 1945 an den Rand des Abgrundes brachte – dieser an die zweite Stelle rückt!

Könnte es sein, daß sich ein internationales Tribunal damit befassen müsste?

In einem demokratischen Rechtsstaat muß es möglich sein, anderer Meinung als die Regierung zu sein – und diese auch öffentlich zu äußern.

Und jetzt können Sie mich verhaften lassen, um zu beweisen, daß wir in einer der schlimmsten Diktaturen der Welt leben! — Versucht es — viel Spaß dabei!
Denn immerhin habe ich Niemanden beschuldigt, sondern nur Fragen gestellt, um Sie zum Nachdenken anzuregen – damit Sie am 24.September die Kreuze an die richtige Stelle zu machen!

BEIDE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.