Das neue Kaiserfrontbuch

Deutschland, In eigener Sache, Leserzuschrift, Medien , , , , ,
Gewidmet Donald J. Trump
von Christian Schwochert (Autor des Romans)

Am 22.06.2017 ist das neue Kaiserfront-Extra Buch mit dem Titel “Winterkrieg in Finnland” erschienen. Sie finden das Buch unter dem folgenden Link: http://romowe.de/kaiserfront/108-kaiserfront-extra-4-winterkrieg-in-finnland.html
Bevor ich kurz erkläre, worum es in diesem Buch geht, möchte ich auf die Widmung vorne auf Seite 5 zu sprechen kommen. Ich habe dieses Werk dem 45sten Präsidenten der USA, Herrn Donald J. Trump, gewidmet. Dies tat ich aus mehreren Gründen.
Zum einen, weil ich der Ansicht bin, dass er ein guter Mensch ist und weil mir vieles was er tut, sehr zusagt. Er will sein Land und Volk vor illegaler Einwanderung und wahnwitzigen Freihandelsabkommen wie TTIP beschützen und das sollten wir uns alle zum Vorbild nehmen. Außerdem stehen für ihn sein Land und Volk an erster Stelle und so sollte jeder Politiker denken!
Zum anderen finde ich es abscheulich, wie die Mainstreammedien (auch in Deutschland) gegen ihn hetzen; sie unterstellen ihm die abartigsten Sachen und bringen tagtäglich irgendwelche verlogenenen Propagandaartikel gegen ihn.
Daher habe ich ihm mein neues Buch gewidmet; aus Solidarität und weil wir in vielen Dingen derselben Meinung sind, auch wenn es z.B. m.E. besser wäre, wenn er in Syrien mit Russland und Assad zusammenarbeiten würde.
Trotzdem finde ich, können wir von Herrn Trump eine ganze Menge lernen; zum Beispiel wieder unser Land und unser Volk zu lieben und an erste Stelle zu stellen.
Nun ein paar Worte zum Inhalt des Buches: Es geht um den Winterkrieg in Finnland, welchen das finnische Volk führen musste, um sich gegen Stalin und die Sowjetunion zu verteidigen. Allerdings handelt es sich um einen Alternativweltroman, in dem das Deutsche Kaiserreich den ersten Weltkrieg gewonnen hat und der Finnisch-Sowjetische-Winterkrieg bereits 1926 stattfindet. Beschrieben wird der Konflikt sowohl aus der Sicht einfacher Soldaten und Offiziere, als auch aus der Perspektive der handelnden Politiker.
In Deutschland regiert Kaiser Wilhelm III sein Land mit kluger und volksfreundlicher Politik, wohingegen in der Sowjetunion der Diktator Stalin das Volk unterdrückt. Dazwischen befindet sich das freiheitsliebende Volk der Finnen, welches sich heldenhaft gegen die übermächtige kommunistische Sowjetunion verteidigen muss und dabei Deutschland um Hilfe bittet.
Bevor ich zum Schluss komme, sollte ich vielleicht noch eines klarstellen. Und zwar, dass der Kommunismus eine Seuche ist, die jedes Volk und jedes Land befallen kann. Es hat 1917 das schöne russische Zarenreich erwischt und seit einiger Zeit durchdringt die rote Pest unser heutiges Deutschland. Wo immer diese Bestien die totale Macht erlangen, vernichten sie ganze Völker und Nationen. 150.000.000 Opfer des roten Terrors von 1917 bis heute waren diesen Verbrechern noch immer nicht genug; sie sitzen in vielen westlichen Ländern an etlichen Schalthebeln der Macht und es ist an UNS, sie von diesen Hebeln zu entfernen! Dabei ist es völlig egal, welches Etikett sie sich aufkelben; egal ob sie sich nun “Kommunisten”, “Kapitalisten”, “Sozialisten”, “Nationalsozialisten” “Liberale”, “Neoliberale”, “Linke”, “Antifa”, “NGO”, “Schwarzer Block”, “… bleibt bunt”, “Grüne”, “Linke”, “SPD”, “CDU”, “Piraten”, “Flüchtlingsrat”, “Zentralrat der …” oder sonst wie nennen! Der Inhalt bleibt immer derselbe; sie wollen die Völker und Nationen auflösen, um einen Weltstaat und einen “Neuen Menschen” zu schaffen. Das wollten Hitler, Stalin, Mao und das wollen ihre Nachfolger heute noch!
Es ist an uns, dass wir uns diesem Wahnsinn entgegenstellen! Jeder, wie er kann! Herr Trump, in dem er seine Politik zum Wohle und Erhalt von Volk und Vaterland betreibt und ich, in dem ich meine Bücher schreibe. Möge er durch diese Widmung sehen, dass es auch in Deutschland Menschen gibt, die auf seiner Seite stehen. Schließlich müssen wir Patrioten zusammenhalten gegen diese linken Völkervergifter.
Denn auf dem Götzenaltar des “Neien Menschen” wird alles geopfert, was uns lieb und teuer ist: unsere Heimat, unsere Familien, unser Glaube, unsere Völker, unsere Kultur; kurzum: unsere Identität.
Darum müssen wir uns dagegen wehren! Jeder, wie er kann.
Möge Gott und in unserem Kampf beistehen.

 

One thought on “Das neue Kaiserfrontbuch”

Kommentar verfassen