Multi-Kulti-Massenschlägerei um Fußballplatz in Schwetzingen

Deutschland, Kurznachrichten, Lokal: Rhein-Neckar , , , , , , , , , , ,

Am Samstag gegen 17:30 Uhr soll es nach Informationen des “Rheinneckarblog” zu einer Massenschlägerei um den Fußballplatz in Schwetzingen gekommen sein. Dort spielte eine Gruppe aus sechs Türken Fußball. Das ist in Absprache des Vereins dieser Gruppe an jedem Wochenende erlaubt. Doch “ca. 15 – 20 dunkelhäutigen Männern” passte das gar nicht. Sie wollten selbst den Fußballplatz nutzen und griffen die Türken an. Als Schläge und Tritte die Türken nicht zum Gehen bewegen konnten riefen die Angreifer per Telefon weitere etwa 15 Personen, die sich nun mit Stöcken aus dem nahen Wald bewaffneten.

Die Polizei konnte sieben Angreifer ausfindig machen. Sie stammen alle aus Gambia. Es wird vermutet, dass auch die nicht gefassten Täter aus Gambia sind. Sie sollen im Bereich Schwetzingen bis Hockenheim untergebracht sein.

Kommentar verfassen