Ohne Moos nix los!


Lieber Ilie Nastase,

wir leben in einer dreckigen Welt. Sie wissen das, ich weiß das. Aber viele lieben den schönen Schein. Bei denen muss alles hübsch korrekt und ordentlich zugehen. Weil aber die Welt anders funktioniert, kommt es, dass diese Menschen immerzu betroffen, erschüttert und empört sind.

Dazu gehört das englische Fed-Cup-Team um Johanna Konta, die sie als „Schlampe“ bezeichnet haben. Das war am Samstag im Spiel England gegen Rumänien. Und nun weint das britische Seelchen aber dicke Tränen – buhuhuuu! Aber nicht, weil sie versagt und England gegen Rumänien verloren hat, nein, sondern wegen Ihnen, Herr Nastase. In einem Gefühlsausbruch haben Sie Konta eine „Schlampe“ genannt. Und nun braucht diese Mimose „eine Zeit weg vom Tennis …“

Und natürlich ereifert sich die Tennis-Welt über diesen Vorfall. Der Tennis-Weltverband ITF hat eine Sperre gegen Sie verhängt, was Ihren Posten als Kapitän des rumänischen Teams unmöglich macht.

Dabei haben Sie sich doch noch als Gentleman erwiesen. Als Entschuldigung schickten Sie dem englischen Team Rosen. Und was passiert? Es muss ermittelt werden und Frau Konta muss die Aufmerksamkeit, die ihr jetzt zuteil wird, auskosten.

Vielleicht liegt es auch nur daran, dass manche Tennis-Spieler mehr Talent aufbringen, wenn sie „sterbender Schwan“ spielen können.

In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts führten Sie die Tennis-Welt als Nr. 1 an. Sie haben nie geweint, Sie haben gewonnen.

So dreckig geht es in der Welt zu.

Ihr

Wolfgang Luley

http:// www.sport1.de/tennis/fed-cup/2017/04/fed-cup-illie-nastase-spricht-erstmals-ueber-skandal-in-rumaenien

http:// www.eurosport.de/tennis/fed-cup-itf-verhangt-vorlaufige-sperre-gegen-nastase_sto6140307/story.shtml

 

One comment on “Lieber Ilie Nastase,
  1. Pingback: Lieber Ilie Nastase, – ffd365.de

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.