Lieber weißer Donald – Obama – Trump,

Briefe von Luley , , , , , , , , , ,

Ihre Politik ist keinen Pfifferling besser, als die Ihres Vorgängers.

Wer gedacht hat, Donald Trump wäre die Alternative zu Barak Obama, für den wird es jetzt finster.

Die Trump – USA knüpft da an, wo die Obama – USA endete: Mit dem Anspruch, Weltpolizei zu spielen, und in Afghanistan zu töten.

Geblieben sind auch die blöden Sprüche vom „sauberen Krieg“. Wirft man eine Bombe, in der Größe eines LKW`s, ab, sind zivile Opfer natürlich ausgeschlossen. Bomben haben die Angewohnheit, Menschen vorher zu fragen, ob sie zu Terroristen gehören oder nicht. Und wenn die Antwort „Nein“ lautet, dann warten sie, bis ein Terrorist um die Ecke biegt.

Es ist wirklich unverfroren, wie der Sprecher des Weißen Hauses, Jean Spicer, in Kameras lügen kann und von angeblichen „Vorkehrungen“ spricht, mit der „zivile Opfer“ vermieden werden könnten.

Solche Lügen sind Munition für den Islamischen Staat, die er für seine Lügen missbrauchen kann. Man kann sich jetzt schon ausmalen, was uns für Bilder erwarten werden. Mütter, die ihre toten Kinder in Armen halten und auf „die Amis“ fluchen werden.

Und die Folgen? Vergeltung. Aber treffen wird es kaum Soldaten, eher Zivilisten, weil die ein leichtes Ziel sind. Amerika und der IS bekämpfen sich und Zivilisten sterben dabei. Alles wie gehabt.

Wenn General John Nicholson, der Kommandeur der US-Truppen in Afghanistan, der Ansicht ist, dass jene LKW-Bombe die „Richtige Munition“ sei, „um Hindernisse aus dem Weg zu räumen“, dann ist das peinlich. Wie kann jemand glauben, eine Bombe mit der Sprengkraft von 800 Kilogramm sei die passende Lösung für Terroristen. Wer Terror mit Terror bekämpft, ist kein guter Mensch, er ist ebenso ein Tier, wie andere Mörder.

Und was ist mit Ihrem Versprechen, Herr Trump, sich mehr um Innenpolitik zu kümmern? Im Wahlkampf haben Sie Kritik an der US-Invasion in Irak, Libyen und Syrien geübt – und nun?

Nun ist der Wahlkampf vorbei und Sie haben die Geschäfte Ihres Vorgängers übernommen.

Was das ist? Fragt man die Leute in Afghanistan, dann antworten die: eine Bomben zündende Idee.

Angeblich hat der Bombenabwurf , im Osten Afghanistans, 36 Terroristen des IS getötet. Und Sie haben, von Amerika aus, exakt gesehen, dass es nur Terroristen waren? Das ist ebenso glaubhaft, wie Bomben, die zuvor Fragen, ob man ein Terrorist oder Zivilist ist.

Treten Sie zurück – oder besser – stellen Sie sich gleich dem Kriegsverbrechertribunal in Den Haag. Das wäre ein Lichtblick – immerhin.

Mit unfreundlichen Grüßen

Wolfgang Luley

https:// deutsch.rt.com/international/44022-afghansitan-taliban-drohen-trump-usa-/

http:// preussischer-anzeiger.de/2017/04/14/mutter-aller-bombenrechnung/#

One thought on “Lieber weißer Donald – Obama – Trump,”

Kommentar verfassen