Mannheim: Polizisten in Benjamin-Franklin-Village verletzt

Kurznachrichten, Lokal: Rhein-Neckar , , , , , , ,

Wie die Polizei meldet, kam es am Montag gegen Mittag zu einem Polizeieinsatz im Benjamin-Franklin-Village in Mannheim. Die Beamten mussten dabei einen Streit zwischen zwei Familien schlichten. Doch das ging für die zwei Polizisten nicht gut aus. Einer der Bewohner wollte zwei Frauen angreifen, die Polizei ging dazwischen. Dabei wurden beide Polizisten verletzt, einer sogar so schwer, dass er seinen Dienst nicht weiterführen konnte. Der Angreifer wurde auf das Polizeirevier nach Käfertal mitgenommen.

Das Benjamin-Franklin-Village gilt als eines der größten Asylheime im Südwesten. Es gehört zur Erstaufnahmestelle, welche über Karlsruhe verwaltet wird. Polizeieinsätze sind dort, genau so wie in der Großunterkunft in Heidelberg, keine Seltenheit.

Kommentar verfassen