Wenn #mimimimimimimimimimimimimimi und #braunerstreifeninderunterhose die Politik angeben

Deutschland, Internet, Medien, Religion , , , ,

Bodo Ramelow (Linke), thüringischer Ministerpräsident macht auf Donald Trump. Er twittert. im Gegensatz zu Trumps Mitteilungen bestehen diese jedoch aus einer Aneinanderreihung von Hashtags (#)

Diese Hashtagansammlung des Ministerpräsidenten sollten als Unterstützung für Frau Astrid Rothe-Beinlich, ihres Zeichens Politikerin der Grünen, die sich selbst per Twitter als “Parl. Geschäftsführerin, Stadträtin Erfurt #refugeeswelcome ohne aber. Blockiere Nazis+Rassist*innen” beschreibt.

 

Und eigentlich geht es nur um Kreuze, um Mahnungen, die der Landesregierung ein Dorn im Auge waren. Ganz im Sinne der der Ahmadiyya-Sekte, deren “Chef” auf Twitter Kreuze mit Zahnstocher verglich. Allerdings von der Öffentlichkeit ungesehen, da er seinen Account nur bestimmten Profilen freigibt.

In diesen Kreisen finden sich die #mimimimimimimimimimimimimimi-Schreiber also wohl … während sie Trump schelten. Aber der twittert wenigstens in Sätzen – und nüchtern.

One thought on “Wenn #mimimimimimimimimimimimimimi und #braunerstreifeninderunterhose die Politik angeben”

Kommentar verfassen