Die miesen Tricks der Lügenpresse

Von Christian Schwochert

Heute durchsuchte ich wieder einmal das Internet nach Neuigkeiten. Dabei stieß ich auf jede Menge Lügen- und Diffamierungsunsinn der Mainstreammedien. Besonders schlimm hetzen sie gegen Donald Trump. Selbst nachdem der Mann nun Präsident ist, hören sie mit der Hetze nicht auf.

Jetzt stellen Sie sich zum Beispiel folgendes vor: Ihre Ehefrau trägt gerade vor vielen tausend Menschen etwas vor und ist voll konzentriert. Sie konzentriert sich nur darauf, ihren Vortrag zu halten und ja keinen Fehler bzw. Versprecher vor diesen vielen Menschen zu machen. Neben ihr stehen Sie; ihr Ehemann. Weil Sie Ihre Frau lieben, wollen Sie ihr ein wenig moralischen Beistand geben und fassen sie liebevoll am Arm an. Ihre voll auf den Vortrag konzentrierte Frau erschreckt sich daraufhin, weil sie nicht mit einer Berührung am Arm gerechnet hat und in ihrer Konzentration gestört wurde. Sowas kommt vor. Zugegeben, es war von Ihnen vielleicht ein wenig ungeschickt und Sie hätten nie gedacht, dass Ihre hochkonzentrierte Frau sich beim aus der Konzentration gerissen werden erschrecken könnte; aber egal. Sie haben es ja nur gut gemeint.
Verstehen Sie, was ich meine?
So etwas ist nämlich bei Donald Trump und seiner Frau passiert. Seine Frau hatte sich auf einen Vortrag konzentriert, war vielleicht ein wenig unsicher, er wollte ihr durch eine freundliche Berührung am Arm zeigen, dass er für sie da ist und sie hat sich erschreckt. Wem ist sowas ähnliches bitte noch nie passiert?!
Und was machen manche Medien? Sie hetzen daraufhin gegen Trump und einige Vollidioten meinen, ein solches Zusammenzucken deute auf Missbrauch hin. Wie bescheuert sind die Leute eigentlich?! Als würde sich nicht jeder mal erschrecken.
Aber ich denke, es ist klar was hinter der Medienhetze gegen Trump steckt! Wählerbeeinflussung. Den Wählern soll suggeriert werden, wie böse Trump angeblich ist. Und dann wird er gleichgesetzt mit Wilders, Le Pen, Petry, Hofer usw. Auf diese Weise versuchen die Medien mit Trump als angeblich abschreckendem Beispiel Wahlkampf gegen die patriotischen Bewegungen in Europa zu machen. Frei nach dem Motto: „Seht her! Sowas darf es bei uns nicht geben!“
Das ist ekelhafte Propaganda. Zumal es sich bei Trump, Wilders, Le Pen, Petry und Hofer um völlig verschiedene Personen handelt. Sie alle haben natürlich auch Gemeinsamkeiten, wie Heimatliebe, Patriotismus und Achtung vor Traditionen und Ehe und Familie. Alles Dinge, welche den etablierten Parteien abhanden gekommen sind.
Die Hetze gegen Trump dient jedenfalls dem Zweck, die patriotischen Bewegungen in Europa zu diffamieren; dem Wähler wird etwas eingeredet und bei manchen Leuten scheint es zu funktionieren. Ich kann den aufrechten Patrioten nur raten: Lasst euch nicht unterkriegen und bekämpft die Feinde unserer Länder und Völker wo auch immer Ihr könnt!
Diese Fanatiker betreiben unsere Vernichtung; wir haben das Recht und die Pflicht uns dagegen zu wehren.

,
One comment on “Die miesen Tricks der Lügenpresse
  1. Pingback: Die miesen Tricks der Lügenpresse – ffd365.de

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.