Raubüberfall mit Messer in der Mannheimer Neckarstadt

Kurznachrichten, Lokal: Rhein-Neckar , , , , , , , , ,

Am Samstagmorgen kam es nach Polizeiangaben zu einem Raubüberfall in der Mannheimer Gartenfeldstraße. Dabei wurde ein 63-Jähriger gegen 4:30 Uhr in der Gartenfeldstraße von einem ihm entgegenkommenden Täter mit einem Messer bedroht. Der Kriminelle erbeutete dabei 40€ und versuchte wohl, auf sein Opfer einzustechen. Bei einer Abwehrbewegung erlitt der 63-Jährige eine Schnittverletzung an der Hand. Der Täter flüchtete in Richtung Waldhofstraße.

Der Täter soll 25-30 Jahre alt und 175-180 cm groß sein. Er hatte eine dünne Statur und einen dunklen Teint, eventuell Nordafrikaner oder Syrer. Weitere Hinweise hat die Polizei aktuell nicht. Wer etwas mitbekommen hat, kann sich unter 0621-174-5555 melden.

One thought on “Raubüberfall mit Messer in der Mannheimer Neckarstadt”

Kommentar verfassen