Terroranschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt? Bisher 9 Tote und viele Verletzte!

Deutschland , , , , , , , , ,

Ein LKW fuhr vor wenigen Stunden in einen gutbesuchten Berliner Weihnachtsmarkt. Nach bisherigem Stand gab es dabei mindestens 9 Tote, unter denen auch einer der Personen im LKW sein soll. Laut “Focus online” geht die Polizei aktuell von einem Terroranschlag aus!

Die Medien überschlagen sich derzeit. Viel ist allerdings noch nicht bekannt. Vorab wollen wir die Eckdaten liefern:
Der Lastwagen, welcher am heutigen Montagabend in einen belebten Weihnachtsmarkt in Berlin fuhr, soll ein polnisches Kennzeichen gehabt haben. Laut ARD könnte das Fahrzeug aber sehr gut für den Anschlag gestohlen worden sein. Genaue Erkenntnisse liegen noch nicht vor. Einer der Insassen des LKW soll tot sein. Der andere floh vom Ort des Geschehens. Die Polizei fahndet nach ihm. Auf dem Sender “Phönix” wird gemutmaßt, es könnte eine islamistische Reaktion auf die aktuellen Bilder aus Aleppo sein. Dennoch versuchen viele Medien zu beschwichtigen: es muss nicht zwingend ein Anschlag gewesen sein. Es könnte sich auch um einen schrecklichen Unfall, etwa durch Herzversagen, gehandelt haben. Warum dann der Komplize auf der Flucht ist, erklären die Medien dabei nicht. Ebenfalls nicht, warum der LKW laut Winfried Wenzel von der Berliner Polizei mit hoher Geschwindigkeit etwa 50-80 Meter zurück gelegt haben soll. Ebenfalls kündigte er an, die Polizei habe wohl den als Fahrer verdächtigen an der Siegessäule verhaftet. Weiteres kann dazu noch nicht gesagt werden. Um 21:48 Uhr waren 9 Tote gemeldet.

Der Vorfall ereignete sich auf dem Berliner Breitscheidplatz im Westen der Stadt. Ein belebter Platz, welcher nicht nur zum Weihnachtsmarkt ein Anlaufpunkt für viele Touristen aus Deutschland und Europa ist. Der Platz ist das ganze Jahr über voll und einer der größten Weihnachtsmärkte der Hauptstadt. Die Polizei bittet aktuell alle Berliner darum, den Platz bis auf weiteres zu meiden! Mit Maschinenpistolen bewaffnete Beamte sichern aktuell den Platz. Weiter bittet die Polizei dringend darum, keine Videos des Platzes zu Veröffentlichen. Der Sender “Phönix” kündigte soeben an, sich nach der Bitte zu richten und nicht live vom Ort des Geschehens zu berichten.

Anzeige:

Bis endgültig Klarheit herrscht, dürften noch einige Stunden vergehen. Man darf aber durchaus von einem Anschlag ausgehen. Es wäre der 5. und größte islamisch motivierte Anschlag in Deutschland in diesem Jahr. Erst vor wenigen Tagen konnte in Ludwigshafen ein 12-Jähriger aufgegriffen werden, der auf dem Weihnachtsmarkt einen Anschlag mit einer Nagelbombe durchführen wollte. Der “Deutsch-Iraker”, wie ihn die Medien bezeichnen, wurde zuvor durch islamische Terrorkämpfer beeinflusst. Weihnachtsmärkte sind schon lange im Visier des Terrors. Die USA gaben deshalb vor rund 2 Monaten eine Reisewarnung für Europa und insbesondere die Weihnachtsmärkte aus. Wir berichteten darüber.

One thought on “Terroranschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt? Bisher 9 Tote und viele Verletzte!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.