Romowe


Wie der Straßenverkehr neue Sportarten erfindet!

Eltern dürfen mit Kindern auf Gehwegen fahren.

 

Ab dem 14. Dezember 2016 dürfen Eltern mit ihren Kindern auf den Gehwegen radeln, vorher ist es nur ihren Kindern erlaubt gewesen. „Was bringt das?“, dachte ich und fragte meinen Kumpel Jürgen, der ungläubig den Kopf schüttelte: „Nun müssen sich Fußgänger also mit weiteren Radfahrern einen Gehweg teilen – echt super!“

Laut Statistisches Bundesamt seien allein im Juni 2015 über 1268 Kinder im Straßenverkehr verletzt oder getötet worden. Das ist keine geringe Zahl an Opfern, insofern ist Sicherheit lebenswichtig. Die Kinder benötigen ihre Eltern, damit sie nicht unbekümmert in ihr Verderben fahren und schneller auf einer Bahre landen als ihnen lieb ist. Der Straßenverkehr ist kein Spielplatz, auch wenn das Kinder oft nicht verstehen können. Insofern ist Eltern damit geholfen, wenn sie mit auf dem Gehweg fahren und so besser reagieren können, wenn ihre Kleinen ausreißen wollen.

Das habe ich auch Jürgen erklärt, er hat sich davon aber nicht überzeugen lassen. „Die Gehwege sind zu eng. Zudem benehmen sich Radfahrer wie Rambos und fahren Passanten um, das habe ich selbst erlebt. Mehr Radfahrer bringen mehr Stress und mehr Unsicherheit auf Gehwegen. Wenn diese neue Regelung etwas bringt, dann mehr Opfer unter den Fußgängern.“ Ich stimme ihm halb zu, man muss eben mehr Rücksicht aufeinander nehmen. Wenn jeder so fährt oder läuft, wie es ihm gerade in den Sinn kommt, landen wir in einen Krieg: Radfahrer gegen Fußgänger.

Davon abgesehen: Betrachte ich mir die Verkehrssituation in Mannheim, haben wir diesen Krieg seit Jahren. Mit Jürgen habe ich darüber schon Witze gerissen. Aus einer Laune heraus haben wir neue Sportarten erfunden, etwa: „Radfahrer – Haschmich“. Da muss ein verärgerter Fußgänger Radfahrer verfolgen. Umgekehrt geht auch, das heißt dann: „Fußgänger – Haschmisch“. Weitere Sportarten, die wir uns ausgedacht haben: „Gegenstände-auf-Radfahrer-Weitwurfwerfen“. Dafür eignen sich Steine oder Schuhe, die man leicht schleudern kann. Vielleicht werden diese Disziplinen mal olympisch!

Lesen Sie auch:  Shpock - hier gibt's gebrauchte 8jährige

Man sollte dem Staat dankbar für seine halbgaren Ideen sein, führen sie doch zu neuen Sportarten.

 

http:// www.pd-f.de/2016/12/13/gesetzesaenderung-eltern-auf-den-gehweg/

https:// www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/TransportVerkehr/Verkehrsunfaelle/UnfaelleKinder5462405157004.pdf?__blob=publicationFile

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Shpock – hier gibt’s gebrauchte 8jährige

Die SPD ist sich uneins beim Thema Kinderehe. Schliesslich könnte eine solche Ehe aus Liebe geschlo...

Frohe Weihnachten – zwischen Angst, Asylanten und Terror!

Es ist mal wieder Weihnachten. Eigentlich eine besinnliche Zeit. Eine Zeit, in der man sich auf alte...

Weinheimer Bandenkrieg? 20 Bewaffnete streiten sich!

Wie die Polizei mitteilt, wollten am Donnerstagabend rund 20 Personen in der Stahlbadstraße auf ein...

Kommentar verfassen

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...