Sprengstoffanschlag in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis)?!

Kurznachrichten, Lokal: Rhein-Neckar , , , , , , , , , , , , ,

Die Anwohner des Walldorfer Fasanenweg wurden heute Nacht um 1 Uhr durch einen lauten Knall geweckt. Zunächst ging die Feuerwehr von einer Gasexplosion aus und evakuierte die Bewohner. Das berichteten unterschiedliche Medien in den Morgenstunden. Nun meldet Radio Regenbogen, es habe sich dabei nicht um eine Gasexplosion gehandelt hatte. Vielmehr soll an einem der Häuser ein Sprengsatz gezündet worden sein. “Dabei wurden ein Teil der Fassade und einige Fenster beschädigt. Bewohner wurden aber keine verletzt.” meldet der Radiosender.

Tatsächlich spricht nun auch das Polizeipräsidium Mannheim von einem “Sprengsatz von noch unbekannter Machart”. Überprüfungen hätten ergeben, dass eine Gasdetonation auszuschließen sei. Beamte der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg und Sprengstoffsachverständige des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg haben die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter 0621-174-5555 zu melden. Bisher ist noch kein Hintergrund der Tat ersichtlich.

Gleichzeitig bedeutet das aber, es ist nichts auszuschließen. Willkommen im neuen Alltag der multi-kriminellen Gesellschaft!

Kommentar verfassen