Ohne Moos nix los!


Nach Silvesternacht: Neues Polizeikonzept für Großveranstaltungen

Kein Freiwild berichtet:
Die deutschen Polizeibehörden wollen umfangreiche Konsequenzen aus den massenhaften sexuellen Übergriffen in der vergangenen Silvesternacht ziehen. Das berichtet der Kölner „Express“ am Montag (28.11.2016) unter Berufung auf Arbeitsergebnisse der Bund-Länder-Projektgruppe „Silvester“. Das NRW-Innenministerium bestätigte dem WDR den Inhalt des Zeitungsberichts….
Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Nach Silvesternacht: Neues Polizeikonzept für Großveranstaltungen

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.