Nach Silvesternacht: Neues Polizeikonzept für Großveranstaltungen

Allgemein

Kein Freiwild berichtet:
Die deutschen Polizeibehörden wollen umfangreiche Konsequenzen aus den massenhaften sexuellen Übergriffen in der vergangenen Silvesternacht ziehen. Das berichtet der Kölner „Express“ am Montag (28.11.2016) unter Berufung auf Arbeitsergebnisse der Bund-Länder-Projektgruppe „Silvester“. Das NRW-Innenministerium bestätigte dem WDR den Inhalt des Zeitungsberichts….
Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Nach Silvesternacht: Neues Polizeikonzept für Großveranstaltungen

Kommentar verfassen