Branded Content Regeln von Facebook

Allgemein

Chefblogger berichtet:
Hier habe ich für alle die Facebook Regeln für die Branded Content herausgesucht. Unsere Markeninhalte-Richtlinien gelten für verifizierte Seiten sowie verifizierte Profile (mit dem blauen Symbol) auf Facebook. Markeninhalte dürfen nur von verifizierten Seiten und Profilen gepostet werden. Markeninhalte sind per Definition solche Inhalte, die von einer Seite oder einem Profil stammen, die/das Produkte, Marken oder Sponsoren darstellt, die nicht mit dem Profil bzw. der Seite übereinstimmen. Beim Posten von zulässigen Integrationen von Markeninhalten müssen verifizierte Profile und Seiten die Markeninhalte-Funktion verwenden, um die dargestellten Produkte, Marken bzw. Sponsoren Dritter zu markieren. Wenn du Markeninhalte auf verifizierten Seiten und Profilen (mit dem blauen Symbol) postest, musst du Folgendes einhalten: Du darfst keine Pre-Roll-, Mid-Roll- oder Post-Roll-Werbeanzeigen in Videos integrieren. Du darfst keine Banner-Werbeanzeigen in Videos oder Bilder integrieren. Du darfst Produkte, Marken bzw. Sponsoren Dritter nicht in das Titel- bzw. Profilbild deines Profils bzw. deiner Seite integrieren. Du darfst Titelkarten nicht innerhalb der ersten drei Sekunden eines Videos zeigen. Karten mit Unterbrecherwerbung außerhalb der ersten drei Sekunden eines Videos, wie beispielsweise Mittel- oder Endkarten, dürfen nicht länger als fünf Sekunden in Folge bestehen bleiben und müssen unter Verwendung der Markeninhalte-Funktion korrekt markiert werden. Du darfst innerhalb der ersten drei Sekunden…
Übernommen von: Chefblogger Weiterlesen auf Branded Content Regeln von Facebook

Kommentar verfassen