Gewinnspiel


Wenn die 28 verboten wird

Die spinnen, die … Sachsen – oder 42 ist die Antwort auf alles, oder Jesus. 

Der mdr berichtet: http://www.mdr.de/nachrichten/politik/regional/video-62796.html

Nun also die 28. Diese Zahl soll, nach Zwickauer Bürgeramtstheorie verschwinden. Schliesslich sei die 28 ein Neonazicode, wie 18, 88, AH, SS, KZ … und die 28 stehe für die Buchstaben B und H macht Blood and Honour. Die Erklärung bietet dann auch Wikipedia:

Blood and Honour (englisch für Blut und Ehre) ist ein rechtsextremes Netzwerk, das es sich u. a. zur Aufgabe gemacht hat, neonazistische Bands miteinander zu koordinieren und die nationalsozialistische Ideologie zu verbreiten. Weltweit ist von bis zu 10.000 Mitgliedern auszugehen. Mit Combat 18 besteht ein „bewaffneter Arm“ von Blood and Honour, der vor allem in Großbritannien und Skandinavien aktiv ist, aber auch in Deutschland Anhänger hat. In Deutschland ist Blood and Honour seit 2000 verboten.

Aber nicht alle Zahlencodes sind gleich verboten, erklärt Wikipedia. Schlimmer jedoch: Die meisten, in Deutschland verbotenen Zahlen- und Buchstabencodes sind in anderen Ländern erlaubt, weil es stumpfsinnig ist Buchstaben und Zahlen zu verbieten. Zumal wenn man Hamburg noch immer als Hansestadt Hamburg, also HH, auf den Kennzeichen verewigt. Auch merkwürdig, das Kennzeichen N-PD ist untersagt, S-PD nicht….

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

HH Neuenfelde – Wohncontainer brannte

In Hamburg Neuenfelde brannte in der Nacht ein zweigeschössiger Wohncontainer. Wie in Tostedt und ...

Endlich AH – bitte nicht!

(he) Tchibo, längst nicht nur Kaffeevermarkter, setzte auf Kinderschuhe und bekam als Dank einen "S...

Lesen Sie auch:  HH 88 - ein Feuerwehrauto kommt in die Medien
, ,

Kommentar verfassen

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...