Zweiter Vergewaltigungsfall nahe Uni Bochum – DNA-Reihentests vorbereitet – Studentendorf bekommt Sicherheitszaun

Allgemein

Kein Freiwild berichtet:
Eine chinesische Studentin wurde in Bochum nahe der Uni vergewaltigt. Schon im August gab es einen ähnlichen Fall. Die Täterbeschreibungen sind nahezu identisch, die Phantombilder ähneln sich stark. Grund genug die DNA-Spuren beider Fälle zu vergleichen und rund 600 DNA-Reihenuntersuchungen…
Übernommen von: Kein Freiwild Weiterlesen auf Zweiter Vergewaltigungsfall nahe Uni Bochum – DNA-Reihentests vorbereitet – Studentendorf bekommt Sicherheitszaun

Kommentar verfassen