Gewinnspiel


Adolf Hitler – Wahlkampfrede in Eberswalde 27.07.1932

Adolf Hitler – Wahlkampfrede in Eberswalde 27.07.1932 berichtet:
Die Gegner werfen uns Nationalsozialisten vor, und mir ins besonders, dass wir intolerante, unverträgliche Menschen seien. Wir wollten, sagen sie, mit anderen Parteien nicht arbeiten. Der Politiker verschärft das noch in dem er sagt: die Nationalsozialisten sind überhaupt nicht deutsch – denn – sie lehnen die Arbeit mit anderen Parteien ab. Also ist es typisch […] Die Gegner werfen uns Nationalsozialisten vor, und mir ins besonders, dass wir intolerante, unverträgliche Menschen seien. Wir wollten, sagen sie, mit anderen Parteien nicht arbeiten. Der Politiker verschärft das noch in dem er sagt: die Nationalsozialisten sind überhaupt nicht deutsch – denn – sie lehnen die Arbeit mit anderen Parteien ab. Also ist es typisch […]
Übernommen mit freundlicher Genehmigung von: BRD Schwindel Adolf Hitler – Wahlkampfrede in Eberswalde 27.07.1932

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Der Staat als Goldesel für Sozialbetrüger

WatergateTV berichtet: Von Norbert Zerr Sozialbetrug ist inzwischen zu einem lukrativen Geschäftsf...

Der Rententrick – Video enthüllt die größte Lüge der BRD

WatergateTV berichtet: »Ihre Rente ist sicher«. Das klingt wie die abgedroschene Phrase eines bet...

Vergewaltigung am Praterstern: Afghanen ohne Reue

Kein Freiwild berichtet: Die jugendlichen Asylwerber legten ein formelhaftes Geständnis ab. Im Pro...

Lesen Sie auch:  Sexuelle Nötigung – Tatverdächtiger eingewiesen

Kommentar verfassen

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...