Gauck installiert neuen Dreimächtepakt

Das müssen Sie lesen!

Du weisst das du Agent wider Willen bist? Dank deinem Smartphone!

Dir ist bekannt was das Target-2-Desaster anrichten wird, auch mit deinem Geld?

Warum der Spiegel den demokratisch gewählten US-Präsidenten Trump mit IS-Terroristen vergleicht?

>> Klick jetzt HIER! Erfahre warum die Welt ist, wie sie nicht sein soll und wie du dich wehren kannst!<<<

Der Dreimächtepakt war ein am 27. September 1940 auf Initiative Adolf Hitlers geschlossener Vertrag des Deutschen Reiches mit dem Kaiserreich Japan und dem Königreich Italien. Er wurde von den Vertragspartnern oft auch als Achse Berlin-Rom-Tokio bezeichnet.

so beschreibt Wikipedia den Dreimächtepakt von 1940. 2016 wiederholt sich die Geschichte. Gauck ruft Japan und Deutschland zu einer neuen Verbundenheit auf.

Er ruft Deutschland und Japan indirekt zur Aufrüstung auf. Er sagte, beide Länder müssten mehr für ihre Sicherheit tun, als er auf den Wahlsieg Trumps angesprochen wurde. Er hoffe, dass Amerika sich nicht zurückziehe, sagte er. Aber das Zutrauen müsse wachsen, „dass wir dort zu uns selber stehen können, uns selber verteidigen können, wo andere nicht mehr für uns eintreten wollen.“ Japan ist wie (zunächst West-, dann Gesamt-)Deutschland seit der Niederlage im Zweiten Weltkrieg mit den USA verbündet und verfügt wie Deutschland über eine relativ kleine Armee.

berichtet n-tv. Die neue Achse nun Berlin-Brüssel-Tokio?

,

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.