Gewinnspiel


Leipzig: Gewaltspirale dreht sich

Wer im Unrecht ist brüllt – und wer keine Argumente hat, schlägt zu. Unter diesem Motto waren am Wochende wohl Linksradikale tätig, wie der tagesspiegel berichtet:

Auf dem linken Portal Indymedia wurde ein Video des Geschehens eingestellt. Es dokumentiert, wie mehrere vermummte Personen zunächst die Tür des Mehrfamilienhauses im Stadtteil Großzschocher einschlagen und später die Wohnungstür mit einem Feuerlöscher aufbrechen. „Wir haben die Chance genutzt, um die Wohnung durch großflächigen Einsatz von Bitumen und Zerstörung von Sanitäranlagen, Elektrogeräten und anderen Einrichtungsgegenständen unbewohnbar zu machen, hieß es dazu. Auch ein Hitler-Bild habe man in der Wohnung entdeckt. […] Laut Polizei wurde die gesamte Wohnungseinrichtung von R. massiv beschädigt und teilweise zerstört. Zudem sei eine unbekannte schwarze Flüssigkeit in den Räumen verteilt worden. Die Ermittlungen würden „mit hoher Intensität geführt“.

Der Geschädigte soll „dem politisch rechten Spektrum und der Fußballszene zuzurechnen“ sein. Die Täter sollen sich auf den 11. Januar beziehen, bei dem Randalierer am Rande der LEGIDA,Leipzigs Ableger der PEGIDA Dresden, im Stadtbezirk Connewitz ihrer Zerstörungswut freiem Lauf gaben.

Es ist beschämend, dass die Behörden nichts gegen diese Art von Gewalttaten unternehmen (können). Denn die Kosten tragen einmal mehr nicht die Beteiligten. Statt die Polizei verstärkt gegen diese Taten vorgeht, wird immer noch der „Kampf gegen Rechts“ verstärkt und gegen Einträge in Facebook und anderen Netzwerken vorgegangen. Und Seiten, wie indymedia und linksunten, die den linksextremen Lebensstil preisen, hofiert!

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Wieder einmal fallen Schüsse in der Mannheimer Neckarstadt

Am Freitagabend gegen 23:53 Uhr meldete ein Mannheimer einen Streit zwischen zwei Autofahrern, der z...

Polizeieinsatz im Asylheim Wiesloch wegen blutigem Streit

In einer Gemeinschaftsunterkunft in der Walldorfer Straße in Wiesloch kam es am Sontagfrüh gegen 0...

Mit Haftbefehl gesuchter Iraker leistet am Mannheimer Hauptbahnhof Widerstand

In den frühen Morgenstunden des heutigen Freitag wurde am Mannheimer Hauptbahnhof ein wegen untersc...

Lesen Sie auch:  Keine Leistung und kein Geld für Schmarotzer aus aller Welt
,

Kommentar verfassen

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...