Ohne Moos nix los!


Wieder brennt ein Asylbewerberheim

Bereits in der Nacht zu Samstag brach gegen 3.25 Uhr ein Feuer in der Küche des Asylbewerberheimes in Stolpe-Süd aus. Es brannte ein Stapel mit Papier und Bekleidung. Die Flammen wurden von der Feuerwehr schnell gelöscht. Dennoch mussten die Bewohner das Asylbewerberheim während der Löscharbeiten verlassen.

Der Täter, so wurde schnell begründet vermutet, ein Bewohner. Der 21jährige Somalier wurde „vorübergehend“ festgenommen. Ein Anschlag von außen, so die Polizei, kann ausgeschlossen werden.

One comment on “Wieder brennt ein Asylbewerberheim

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.