Anschlag auf Trump

Allgemein , , , ,

Beamte des Secret Service haben den republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump am Samstagabend in Nevada wegen einer mutmasslichen Bedrohung während seiner Rede von der Bühne gebracht. Danach gab es ein Handgemenge am Rednerpult.

Zeugen berichten, das der Attentäter eine Waffe gezückt hatte.

Trump selbst trat nach dem Attentatsversuch wieder auf die Bühne und dankte dem Secret Service bevor er seine Rede weiterführte.

Trump liegt derzeit, nach den Umfragen, knapp hinter Clinton – kann jedoch ohne weiteres aufholen. Während die deutschen Medien die Demokratin loben, hat die ZDF-Satire- Sendung “Die Anstalt” ein anderes Bild gezeichnet, ähnlich dem Beitrag des Preussischen Anzeigers:

 

One thought on “Anschlag auf Trump”

  1. Paß auf… die nächste “Angie” ist im Anmarsch. Hitlery Clinton.
    ich habe gerade mit meiner Tante in Amerika gesprochen. Es sieht nicht gut aus. Auf jeden Fall, nicht für uns.
    Die Clintons haben den Wahl angeblich manipuliert und höchstwahrscheinlich wird der nächste Merkel-Klon an der Macht in den USA kommen.
    Keiner interessiert es, dass Clinton Millionen von so-genannten “Flüchtlinge” nach Amerika bringen will. Nein, keiner interessiert sich, dass Bill Clinton tatsächlich Frauen vergewaltigt hat. Nein, hauptsache ist; Sozialhilfe für Illegale wird weiterhin gezahlt..
    Massenmedien haben nur TRUMP als Sündenbock und als “Frauenfeindlich” dargestellt und die Wähler sind zu blöd um das zu merken.
    Der Wahl ist manipuliert, und das ist die Wahrheit.

    Traurig.

Kommentar verfassen