Ohne Moos nix los!


Terrorverdächtiger Syrier in Berlin festgenommen

Dank der „Wir schaffen das“- Politik sind Schlagzeilen über Terror in Deutschland seit einigen Monaten beinahe normal! Terror – Angst verbreiten: Durch Vergewaltigungen, Gewalt, Drogenhandel und Attentate. Nun wurde ein Mann, der nach Selbstaussage aus Syrien stammt und 27 Jahre alt sei, in Berlin festgenommen.

Grund: Er stehe im Verdacht Mitglied einer terroristischen Organisation zu sein, vermeldete die Berliner Polizei:

Nun übernimmt die die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe die weiteren Ermittlungen. Und wir erinnern uns an den Beifall der Bahnhofsklatscher und die Kritiker der Mahner, die uns mit medialer Einfalt, entgegenschrien: „Sie flüchteten zu Fuß durch die Kontinente, um Frieden zu finden. Sie sind Freunde. Islam ist Frieden“

 

 

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.