Ohne Moos nix los!


Ex-Bürgermeisterin – SPD – angeklagt

Wegen Betruges in drei Fällen muss demnächst sich die frühere Bürgermeisterin von Bad Sachsa im Südharz  vor Gericht verantworten.


Die Staatsanwaltschaft Göttingen habe Anklage gegen die SPD-Politikerin Helene Hofmann erhoben, sagte Oberstaatsanwalt Frank-Michael Laue. Die Ex-Bürgermeisterin soll Einkünfte aus Nebentätigkeiten in Aufsichtsgremien nicht korrekt angegeben und abgeführt haben. Es geht um einen Betrag in Höhe von insgesamt rund 15.000 Euro.

Und ja – wieder eine SPD-Genossin. Von eben jener angeblichen Arbeiterpartei … Doch die ist, spätestens, seit dem Autokanzler Schröder und seiner Armut für Alle – Politik nur noch geschichtlich die Partei der „kleinen Leute“.

,

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.