Ohne Moos nix los!


Vergewaltigung einer 10jährigen auf dem Schulweg

In Leipzig Mockau sucht die Polizei nach einem Sexualstraftäter. Das Opfer – ein 10 jähriges Kind (!!!) – flüchtete in die Schule, nachdem der Täter das Kind in ein Gebüsch zog und sich an ihm verging. Nun warnt sogar die Schule:

66-schule-leipzig-ueberfall

Der Täter seizwischen 30 und 40 Jahren alt, trage kurze, braune Haare und Bartstoppeln. Er sei schlank. Bekleidet war der Verdächtige mit einer schwarzen Jeans, einer schwarzen Jacke, einer schwarzen Wollmütze mit weißer Aufschrift und schwarzen fusseligen Handschuhen. Außerdem habe der Mann einen schwarzen Rucksack dabei gehabt, eventuell der Marke „Jack Wolfskin“. Das Fahrrad habe einen blauen-weißen Rahmen und eine weiße Aufschrift, berichtet die Polizei und gibt folgendes Bild zur Personenbeschreibung heraus

mann-vergeht-sich-an-zehnjaehrigem-maedchen-in-leipzig-mockau_pdabigteaser

Ausserdem werden Zeugen gesucht. Hinweise nimmt die Leipziger Kripo unter der Telefonnummer: (0341) 966 4 6666 oder unter der Adresse Dimitroffstraße 1, in 04107 Leipzig sowie jede sonstige Polizeidienststelle entgegen.

,

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.