Gewinnspiel


„Haben Argumente keinen Zweck, werden rote Genossen jeck!“

Als Reaktion auf die zunehmende Ablehnung der neuen Völkerwanderung wollen die Profiteure des bestehenden Migrationsregimes den öffentlichen Diskurs bereits im vor-politischen Raum majorisieren und unter ihre Kontrolle bringen. Gerade die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hält an der Utopie der Willkommensgesellschaft weiter fest. So kann man in Trier als Dreyers unmittelbaren Wahl- und Wirkungskreis die „buntesten“ Blüten der politischen Korrektheit bewundern.
Verfasser: Safet Babic

Nach einer syrischen Weinkönigin ohne Bezug zum Weindorf Olewig, darf sich jetzt auch Ehrang über kosmopolitische Anwandlungen freuen. Weil ein zugezogener schwuler Banker als Prinz anscheinend nicht reicht, muss nun eine (weiße) Südafrikanerin eigens eingeflogen werden, die über 9400 Kilometer von Trier entfernt lebt und laut Presse „kein Wort Deutsch“ spricht.
Die Veranstaltungen der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Ehrang sollen daher unter dem Motto stattfinden:
„Die Welt ist rund, die Welt ist bunt!“
Passender wäre eigentlich der Leitspruch:
„Haben Argumente keinen Zweck, werden rote Genossen jeck!“ Denn die Politisierung lokaler Feste dient dem sozialdemokratischen Machterhalt und ist nebenbei gesagt kennzeichnend für totalitärer Denkstrukturen.
Schließlich wird hier ein bestimmtes Weltbild von oben in diesem gesellschaftlichen Bereich durchgesetzt.
Dabei könnte man natürlich kritisch fragen, warum die Karnevalsgesellschaft keine schwarze Prinzessin aus den Townships einfliegt? Das wäre wohl zu viel des Guten gewesen.
Und wer bezahlt eigentlich die teuren Interkontinental- Flüge für das Prinzen-Paar?
Über das Geld für die Flug-Tickets würde sich manche sozial schwache Familie in Ehrang sicherlich freuen.
Nicht nur in Trier bewahrheitet sich die Aussage:
Heute tolerant – morgen fremd im eigenem Land!

Hintergrund: http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/trier/Fastnacht-Prinzenpaar-aus-Suedafrika-Mit-Andrew-I-will-die-Karnevalsgesellschaft-Rot-Weiss-Ehrang-ein-Zeichen-setzen;art529773,4545245

Lesen Sie auch:  Diese Bundesregierung (CDU) trägt zusammen mit SPD, Grünen, Linkspartei sowie Kirchen und Gewerkschaften die Verantwortung für jedes einzelne Opfer!
,

Kommentar verfassen

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...