Gewinnspiel


„Knochenbrecher“ Tamme Hanken gestorben

Der als „Knochenbrecher“ weltweit bekannt gewordene Ostfriese, Tamme Hanken, ist im Alter von 56 Jahren gestorben.

Tamme Hanken kurierte hauptsächlich Gelenkschmerzen bei Pferden, eine Kunst, die er von seinem Großvater, einem Landwirt, gelernt hatte. Hanken selbst betrieb den Hof, seiner Eltern, im ostfriesischen Filsum weiter. Daneben gastierte er mit seiner “ Der Knochenbrecher auf Tour“ in zahlreichen Ländern, wie den USA oder der Mongolei.

Seine flotten Sprüche und seine umgängliche Art, brachten ihm viele Zuschauer. Hanken zählt, neben Otto Waalkes, zu den bekanntesten Gesichtern Frieslands. Die Trauer ist riesengroß.

Weltweit waren die Fähigkeiten Hankens gefragt. Nach Angaben auf seiner Homepage war er dreiviertel des Jahres in aller Welt unterwegs. So ließ er etwa in den USA, Australien und der Mongolei humpelnde Pferde wieder galoppieren.

 

 

 

http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Nachrichten-Schleswig-Holstein/XXL-Ostfriese-Tamme-Hanken-ueberraschend-gestorben

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

USA gibt Terrorwarnung für Weihnachtsmärkte in Europa aus

In dieser Woche beginnen in Deutschland die Weihnachtsmärkte. Ein Besuchermagnet und Anlass zur Fre...

Der alte Veteran und das weisse Haus

An einem sonnigen Tag im späten Januar 2017 nähert sich ein alter Veteran dem Weißen Haus über d...

2000 Menschen wollen in Berlin für den 3. Weltkrieg demonstrieren

Über eine Facebookseite kann man sich anmelden, zu einer "Anti Trump" Demonstration in Berlin. Man ...

Lesen Sie auch:  HH 88 - ein Feuerwehrauto kommt in die Medien

Kommentar verfassen

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...