Die UNO braucht Therapie

Allgemein ,

Im Editorial des englischsprachigen Magazins Israel My Glory meint Steve Herzig, dass die UNO so „besessen“ von Israel sei, dass sie schon Therapie brauche. Er schreibt: „Psychologie Today nennt Obsession „eine eiserne Maske, die es uns nur erlaubt, in eine Richtung auf eine Sache zu blicken.“ Dies beschreibt die UN. Während IS unschuldige Menschen entführt und enthauptet, wovon viele Christen sind, und Nordkorea und der Iran die Welt mit einer nuklearen Vernichtung bedrohen, verbring die UN ihre Zeit damit, Fehler in Israel zu finden. Sogar der UN-Sekretär Ban Ki-moon hätte im August 2013 in einer Rede in Israel zugegeben: „Unglücklicherweise wurde Israel wegen des Konflikts von Kritik erdrückt und musste unter Vorurteilen leiden – manchmal sogar Diskriminierung.“

Kommentar verfassen