Stegner … schon wieder?

Das müssen Sie lesen!

Du weisst das du Agent wider Willen bist? Dank deinem Smartphone!

Dir ist bekannt was das Target-2-Desaster anrichten wird, auch mit deinem Geld?

Warum der Spiegel den demokratisch gewählten US-Präsidenten Trump mit IS-Terroristen vergleicht?

>> Klick jetzt HIER! Erfahre warum die Welt ist, wie sie nicht sein soll und wie du dich wehren kannst!<<<

SPD-Mann Stegner ist immer für eine Aussage gut. Entweder gegen das Volk an sich oder die Demokratie. Beides mag er nicht und bringt dies immer wieder zum Ausdruck:

Im Siegestaumel übersieht er dann auch, dass auch die SPD nur knapp den Sorgen einer 20% Partei entkommen ist – und das im Nordosten. Dennoch will Stegner den „Rechten“ Paroli bieten. Klingt nach einem Aufruf zur Gewalt gegen das Volk, dass – in seinen Augen – irgendwie rechts ist. Ähnlich sah es auch Ralph Schmidt:

Stegner Schmidt

Es bleiben einem diese Versionen oder gar Visionen? Herr Stegner und seine Genossen wollen also das Volk das anders denkt unterdrücken, vielleicht einpferchen? Hatten die Deutschen in ihrer Geschichte schon öfter. Ob Gestapo oder Stasi und heute die Amadeu Antonio Stiftung mit ihren Handlangern – wir haben dies überlebt! Herr Stegner und seine Genossen wollen also das Volk austauschen? Erleben wir dies nicht gerade und erleben wir nicht derzeit, dass diese Vision nicht funktioniert, weil andere Völker ihr eingebildetes Recht auf europäischem Boden auch mit Gewalt durchsetzen?

Es ist an der Zeit, diese Politiker abzustrafen. Ob in Berlin, in 14 Tagen,  oder im Saarland, in Schleswig – Holstein, in NRW in 2017.

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.