Hitlerwein auf dem Tresen – Staatsschutz ermittelt

Allgemein , ,

Deutschland hat keine Probleme. Die ständigen Nachrichten über Vergewaltigungen, Ehrenmorde, Kinderehen, Schlägereien, Diebstahl werden zur Nebensache, wenn …

Hitlerwein auf dem Tresen steht. In Italien ist er ohne Bedenken zu bekommen, doch in der BRD kann ein Hitlerbild auf einer Weinflasche die Behörden in Gang setzen. Das musste nun ein Augsburger Wirt erfahren, der eben jene Flaschen im Regal stehen hatte.

Schnell war ein überaus guter Gutmensch zu finden, der die Polizei rief und die Beamten auf den “Führerwein” aufmerksam machte. Die Begründung: Auf einer Flasche stand “Sieg Heil”

Bei der anschließenden Razzia haben Staatsschutzbeamte die Flaschen beschlagnahmt. Dem 49 Jahre alten Gastronomen droht ein Verfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Weil es in Deutschland eben keine anderen Probleme gibt …

Kommentar verfassen