Gewinnspiel


Islam ist Frieden- Oder?

Islam ist Frieden- Oder?

 

Immer und immer wieder hört man von Moslems den Leitspruch, „Islam ist Frieden“.

Blutig wird nun auch uns in Deutschland, welches vielen von uns als Insel der Seligen verkauft wurde, während in unseren Nachbarländern bereits Menschen durch islamischen Terror starben vor Augen geführt, dass es mit dem Frieden nicht weit her sein kann.

 

Doch wie kommt es, dass anscheinend gerade diese Religion so Gewalttätig vorgeht?

Bereits in der frühesten Zeit des Islam kommt es durch deren Gläubige zu Gewaltakten sondergleichen.

Bereits im Jahr 630 n. Chr. wurde die Stadt Melina durch zum Islam konvertierte Araberstämme erobert.

Nach dem Tod Mohammeds kam es in der muslimischen Gemeinde zu Absetz- und Gegenbewegungen, welche wiederum samt und sonders durch Gewalt niedergeschlagen und verhindert wurden.

 

Mitte des 7. Jahrhunderts herrschte die Islamische Glaubensgemeinschaft, durch militärische Expansion bereits über ein Gebiet welches sich über das heutige Syrien, den Irak, Ägypten, Palästina und große Teile des heutigen Iran.

In den eroberten Gebieten musste die dortige Bevölkerung nicht automatisch zum Islam konvertieren, doch wurden sie in der Ausübung ihres Glaubens, welchen sie nicht öffentlich ausüben durften stark eingeschränkt, mussten Sonderabgaben zahlen, besondere Kleidung und keine Waffen tragen. Das letztere wog in der damaligen Zeit sehr schwer, denn es war eigentlich einem jeden freien Mann gestattet eine Waffe zu tragen.

 

Im späten 7. Jahrhundert wurde der Druck auf die Nicht- Muslime ständig weiter erhöht und sie wurden aus der Verwaltung gedrängt, Einmischung in innerkirchliche Angelegenheiten, es wurde Kircheneigentum beschlagnahmt und Glaubenseinrichtungen niedergebrannt.

Lesen Sie auch:  „Die Kriminalitätsbelastung der Nordafrikaner ist überdurchschnittlich“

Parallel dazu wurden weitere Gebiete Nordafrikas, Andalusien und Transoxanien erobert.

 

Weiter und weiter breitete sich die Religion des Friedens mit Hilfe des Schwertes aus. So eroberten die Moslems z.B. Sizilien, die Balearen und Teile der Iberischen Halbinsel.

 

Als es um 950 zu einer Massenkoversion türkischer Stämme kam, erhielt die islamische Expansion einen neuerlichen Katalysator und 999 gelang es diesen Stämmen Buchara, die heutige Hauptstadt Usbekistans zu erobern.

 

Weiter und weiter griff nun der islamische Arm nach Europa. Im Westen wurde diese Expansion mit der Reconquista ein Ende gesetzt , doch im Osten und Südosten Europas  wird dem Expansionsdrang des Islam erst durch die Endgültige Niederlage der Türken vor Wien 1683 und des damit einsetzenden Niedergangs des Osmanischen Reiches ein Riegel vorgeschoben.

 

Nun stellen sich uns mehrere Fragen?

Kann eine solche, auf Expansion drängende Religion jemals friedlich sein und sehen wir uns heute einer durch Massenzuwanderung und des  Hofierens und verharmlosens islamischer  Extremisten, Bombenattentate, Messer- und Axtattacken hervorgerufene weitere Expansionswelle des Islams gegenüber, welche als Endziel die lange ersehnte Eroberung Europas hat?

 

 

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Penner: Evangelischer Bischof fördert den Islam

Sehr geehrter Herr Professor Bedford-Strohm, dieses Schreiben hat den Sinn zu demonstrieren, daß Si...

Keine Leistung und kein Geld für Schmarotzer aus aller Welt

Deutschland ist und bleibt das Land der Deutschen. Auch wenn es schon immer einen Austausch mit ande...

Skandal in Dortmund: Woolworth schmeißt Weihnachtsartikel wegen Moslems aus dem Sortiment.

Leserzuschrift von Dominik H. Roeseler / 22.11.2016 Wie heute bekannt wurde, hat die Woolworth-Fili...

Lesen Sie auch:  Gedanken der Wut
, , , , ,

Kommentar verfassen

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...