München: Zwischenstand der Ermittlungen

Das müssen Sie lesen!

Du weisst das du Agent wider Willen bist? Dank deinem Smartphone!

Dir ist bekannt was das Target-2-Desaster anrichten wird, auch mit deinem Geld?

Warum der Spiegel den demokratisch gewählten US-Präsidenten Trump mit IS-Terroristen vergleicht?

>> Klick jetzt HIER! Erfahre warum die Welt ist, wie sie nicht sein soll und wie du dich wehren kannst!<<<

Gestern gab es Opfer, zu viele Opfer. Mitten in Deutschland. 9 Tote, 16 Verletzte, heisst es offiziell. Der französische Präsident Hollande redet von einer Terrortat, die Bundeskanzlerin Merkel schweigt sich derweil aus. Bundespräsident Gauck formulierte indes Worthülsen.

Für die Polizei steht fest, es war ein Einzeltäter – wobei man am gestrigen Abend noch von 3 Tätern sprach. Die Polizei München wiesheute Morgen darauf hin, dass es zum jetzigen Zeitpunkt für Rückschlüsse noch zu früh sei. Nach derzeitigem Kenntnisstand beging der 18-jährige „Deutsch-Iraner“ die Tat alleine.

Heute kommt das Sicherheitskabinett in Berlin zusammen, um über die Lage in München zu beraten. Bayerns Ministerpräsident Seehofer ordnete für heute Trauerbeflaggung an allen staatlichen Dienstgebäuden an. Doch nicht nur Bayern trägt Trauer – ganz Deutschland trägt Trauer und verzweifelt.

Wie waren die Worte von Hollande?

Der terroristische Anschlag, der München getroffen und viele Menschen getötet hat, ist ein abscheulicher Akt mit dem Ziel, nach anderen Ländern auch in Deutschland Angst zu schüren

Auch wenn wir diesen Gefallen den Tätern, ob in Nizza, Paris, Brüssel, Würzburg, München nicht tun werden vor Angst zu erstarren – die Einschläge kamen näher und treffen uns nun. Gegenmaßnahme keine …

München Trauer

,
2 comments on “München: Zwischenstand der Ermittlungen
  1. Pingback: preussischer-anzeiger.de | Merkel-Presse lobt Merkels Schweigen

  2. Die Lügennachrichten kann man dazu gar nicht schauen. Überall Heuchelei, aber kein konkreter Vorschlag, wie man DAS beenden kann. Wenn man diese Anscgläge vergleicht, Paris, Nizza, Brüssel, München…. und die Silvesternacht in Köln und anderen Städten, dazu die vielen Vergewaltigungen, Kindesmißbrauch usw. kommt nur ein einziger Schluß in Frage: Abschiebung ALLER Muselmanen, denn NUR sie verbreiten hier Angst und Terror, und nur SIE passen sich absolut nicht an.

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.