Messerattacke im Asylbewerberheim

Deutschland, Religion , , , ,

Ein 37 Jahre alter Mann soll im Asylheim Genshagen 6 Mitbewohner angegriffen und teils schwer verletzt haben. 

Zwei der Opfer mussten mit potenziell lebensgefährlichen Messerstichen ins Krankenhaus Ludwigsfelde (Land Brandenburg) eingeliefert werden. Polizei und Staatsanwaltschaft sprachen von einem versuchten Tötungsdelikt. Mehr Einzelheiten gaben sie zunächst nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen.

Nach einem Zeitungsbericht soll es sich um “Familienstreitigkeiten” gehandelt haben, wobei der Täter gezielt eine Frau angriff. Die späteren Zeugen gingen dazwischen.

Kommentar verfassen