Gewinnspiel


Wir suchen mal die Schuld bei den Russen!

Die EM, Euro 2016,  läuft nun schon seit ein paar Tagen und die Medien haben sich gleich am ersten Tag auf eine Nation eingeschossen. Sie hetzen unaufhörlich gegen die russische Nation und deren Fans. Gleichzeitig schalten sich etliche deutsche Politiker ein und geben ihren Senf zum Geschehen in Frankreich ab.

Von Denny Reitzenstein

Diese Hetze nimmt seit dem Geschehen auf der Krim kein Ende und stellt die Russen als den vermeintlichen Feind da. Somit wird der eiserne Vorhang wieder ins Leben gerufen und man versucht die Bevölkerung gegen Russland auf zu heizen. Was ist aber in Frankreich geschehen, dass die Medien gegen die russische Nation hetzen?

Am Samstag spielte bei der aktuellen Europameisterschaft in Frankreich Russland gegen England und im Vorfeld gab es massive Ausschreibungen beider Fannationen. Bei diesen Ausschreitungen wurden Fans beider Seiten verletzt und trotzdem wird nur einseitig von den Medienanstalten berichtet, wie sehr die russischen Fans angeblich in Marseille gewütet haben. Es ist erstaunlich, das über die englischen Fans in die Medien so gut wie nicht zu finden ist.

Es scheint so zu sein, als hätten die nicht mitgemacht und die russischen Fans wären aus Langeweile auf die englischen Fans losgegangen. Das Motto der Medien scheint dies zu sein: „Hilfe die Russen kommen!“ und beschwören Putin hätte die Hooligans geschickt. Nur wer sich mit der Hoolszene auseinander setzt und diese seit Jahren bei europäischen Spielen, egal ob EM oder andere europäischen Wettbewerben, verfolgt, sieht, das es in jedem Land eine wachsende Hoolszene gibt.

Das Shirt zur EM : FRANKREICHFELDZUG!

Das Shirt zur EM : FRANKREICHFELDZUG!

Gleichzeitig waren doch die englischen Fans bei europäischen Großevents geführt und verbreiteten Angst und Schrecken in den Medien. Nach Samstag ist das anscheinend vorbei und die englischen Fans werden nicht mehr gefürchtet. Hooligans sind die modernen Gladiatoren und gehören wie der Ball ebenso zum Fußball. Wir sind gespannt wie die Europameisterschaft, mit ihren Hoolsgruppierungen, noch verlaufen wird und welche Nation vorzeitig von der Europameisterschaft ausgeschlossen wird. Denn die Uefa hat angedroht, sollten die russischen Fans nochmals im Stadion randalieren, wird die russische Nationalmannschaft disqualifiziert und wäre somit nicht weiter bei der EM. (Was allerdings nach dem dritten Spiel der Nationalmannschaft Russlands als sinnlos erscheinen könnte, da sie einen schlechten Start ins Tunier hatten. / Anm. der Red.)

 Wir wünschen uns für die Europameisterschaft ein Fairplay und Sport frei!

Lesen Sie auch:  Falsches Künastzitat zieht Rechtsfolge nach sich

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Keine Leistung und kein Geld für Schmarotzer aus aller Welt

Deutschland ist und bleibt das Land der Deutschen. Auch wenn es schon immer einen Austausch mit ande...

Böser Putin hilft frierende Ukrainer

Jetzt reicht es wirklich, wird so mancher EU-Fanatiker denken. Da hilft der Russen-Präsident in der...

Trump Erfolg, Putins Schuld!

Gestern fragte ich noch, halb scherzhaft, halb ernst gemeint, auf Facebook: "Was machen nun die deut...

, , ,

Kommentar verfassen

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...