Gewinnspiel


Der Horror für den DFB – oder – ich werd‘ zum *son

Island zeigte es gestern Abend. Gegen Ronaldo, nein Portugal, überraschte die nordische Elf. 1:1. Unentschieden. 

Und alle Spieler heissen (irgendwie was mit) ’son. Die Mannschaft zeigt sich als Nationalmannschaft, wenn auch als „Underdog“. Und diese Nationalmannschaft hat sich durchgebissen und – fast – gesiegt, mental zumindest. Auch weil sie Fans hatten, die sich mit dieser Mannschaft identifizieren. Sie – Mannschaft und Fans – zeigten Charakter.

Dem DFB und Entscheiderin Merkel müsste ein kalter Schauer über den Rücken laufen: so geht das. Ein Nationalvergleich der besten Spieler. Nation gegen Nation. Sportlich.

Und egal, wie weit die Isländer nun kommen, sie sind der Sieger der Herzen. Der Sieger dieser EM, aus der Sicht der Nationen. Da kann der DFB und seine „Mannschaft“ nicht mithalten.

Und wenn Island will, so komme ich hin. Mit Stolz, den Stolz des Nordens. Auch als Hagenson 😉

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Warum greift seelenloser Fußball immer weiter um sich?

(Waren das Zeiten, als Paul Breitner noch kickte!)     Paul Breitner war für mich imme...

Özil „DFB Spieler des Tuniers“

Mesut Özil ist Spieler der Euro2016, zumindest sehen es so die Fans der DFB-Auswahl.  beim Voting...

Löw ohne Autobahn, aber mit Shirt

Warum die DFB-Auswahl, "Die Mannschaft", verloren hat, ist mittlerweile aufgedeckt, geleakt sozusage...

Lesen Sie auch:  HH 88 - ein Feuerwehrauto kommt in die Medien
, , ,

Kommentar verfassen

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...