Gewinnspiel


EM und die Antifa (Teil 2)

Wie wir schon am Anfang des Monats berichtet haben, veranstaltetet die Antifa zur EM ein „Spiel“ unter dem Motto „Deutschland knicken“ für ihre Anhänger. Anscheinend folgten die ersten Antifaschisten den Aufruf zum Spiel und so kursiert zur Zeit ein Video auf Facebook, worin sich die Antifaschisten brüsten Fanutensilien in Brand gesteckt zu haben.

Von Denny Reitzenstein

www.facebook.com/story.php?story_fbid=1240191392688079&id=324101094297118 Entweder haben die Antifaschisten diese Fanutensilien gekauft, damit es den Schein bewahrt, dass es Antifaschisten gibt die an diesem Spiel teilnehmen oder im schlimmsten Fall wurden Bürger überfallen und ihnen diese Fanutensilien gewaltsam geraubt. Erschreckender Weise brüsten sich die Urheber, spricht die Antifaschisten, dass sie selbst Kindern Fanutensilien geraubt haben, da sie es stolz in der Auflistung der erbeutenen Fanutensilien erwähnen. Sollte diese Tatsache wirklich passiert sein, zeigt es ganz klar wie sehr der Hass der Antifaschisten auf die deutsche Nation und deren Bürger angewachsen ist. Wenn selbst Kinder, die begeistert die Spiele der BRD- (DFB) Mannschaft verfolgen, nicht vor diesen deutschfeindlichen Antifaschisten sicher sind und Opfer des Spieles „Deutschland knicken“ werden.

Die Antifaschisten werden durch die Regierung und die dazugehörigen Jugendgruppen von den Grünen oder SPD dazu animiert, da diese ein BRD Fahnenverbot zur EM fordern. Diese Forderung wird auch von der Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt und unterstützt, da das Fahnen schwenken angeblich den Nationalismus fördert und verbreitet. Somit ist es kein Wunder, dass die Antifa auf alle Bürger versucht Jagd zu machen, die halt Fanutensilien der BRD Mannschaft bei sich tragen.

Wir werden zum Ende der EM einen ausführlichen Bericht über die Aktivitäten der Antifa verfassen, da wir auch deren Seiten zur Recherche für einen weiteren Artikel verfolgen und beobachten werden.

Lesen Sie auch:  Der faule PKW-Maut-Kompromiss bringt dem deutschen Autofahrer nur Ärger

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Leipzig: Gewaltspirale dreht sich

Wer im Unrecht ist brüllt - und wer keine Argumente hat, schlägt zu. Unter diesem Motto waren am W...

Ehrenvolles Gedenken an die Opfer der Rheinwiesenlager in Remagen

Am 12.11.2016 rief ein überparteiliches Gedenkbündnis zum Gedenkmarsch nach Remagen. Damit sollte ...

Anschlagsfolgen und die Polizeiaufgaben

Keine Lichterkette, kein ARD-Brennpunkt. Obwohl bei einem Ausländer die Autos brannten und der Terr...

, , , , ,

Kommentar verfassen

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...