Olympiade, WM, ESC und jetzt die EM…. ein Kommentar

Kolumne , , ,

Ein Kommentar von Daniel Bischoff:

Das erste Spiel der Regenbogenmannschaft (Deutschland), schauen sich eh nur Leute die ohne Arbeit, Urlaub, auf Nachtschicht oder frei haben an. Denn es beginnt erst um 22Uhr. Da die Regenbogenmannschaft aufgrund ihrer multikulti Ausstattung unfähig ist als Team zusammen zu Arbeiten, wird sie bereits am Sonntag scheitern und raus fliegen. Es sei denn die FIFA-Milliardäre bestechen die Schiedsrichter und Gegner der Regenbogenmannschaft, damit man das Volk ablenken kann. Freilich dient das dann nur der Politik, weil die dann in aller Ruhe TTIP, CETA und andere undemokratischen Beschlüsse auf das Volk werfen können, ohne mit Gegenwehr zu rechnen. Denn nur ein abgelenktes, ist ein stilles und höriges Volk.

Wobei man eigentlich schon bei der letzten WM, den Regenbogenspielen (Olympiade Russland) und dem sog. ESC bemerkt haben sollte, dass das alles nur der Ablenkung des Volkes dient. Denn mit Sportsgeist oder künstlerischem Talent, haben alle genannten Ereignisse nichts mehr zu tun.

Kommentar verfassen