Gewinnspiel


Schwedische Polizei gibt Frauen an hoher Vergewaltigungsrate durch Asylanten eine Mitschuld

Stockholm/Schweden – Wie das britische Onlineblatt des „Daly Mail“ kürzlich bekannt gab, vermeldete die Polizei in Schweden in ihrem Polizeireport nun die höchste Vergewaltigungsrate innerhalb der EU, welche mitunter erheblich durch die Asylantenflut verursacht worden sei.

Wenn man jetzt glaubt, daß die Polizei die Täter öffentlich anprangert, der ist weit gefehlt. Ja, Sie lesen richtig! Nicht etwa die Täter, sondern die Opfer bekamen von der Polizei zumindest eine Mitschuld übergeholfen. Demnach seien die schwedischen Frauen zu sehr westlich gekleidet, was wiederum Anreize bei Asylforderern hervorufen würde, weshalb sie auch gar nicht anders reagieren könnten.

Zudem wird die „Nordische Alkoholkultur“ dafür mitverantwortlich gemacht. Denn durch den Alkohol, mit dem die „Flüchtlinge“ eh schon zu kämpfen haben, seien sie enthemmt, weshalb sie sich leichter an schwedischen, westlich gekleideten, Frauen vergreifen. Wenn sie sexuell eregt sind und zusätzlich unter Alkohol stehen, würden sie eben während ihres Übergriffs nicht über Konsequenzen für die Frauen nachdenken, meint die schwedische Polizei sinngemäß.

Diese Art von Schuldzuweisung ist wieder einmal ein typisches Merkmal für ein Verhalten gemäß der „Political Correctness“. Danach dürfe nicht im Entferntesten daran gedacht werden, den „armen“ Tätern mit Migrationshintergrund die Schuld zu geben.

Wer weiß, vielleicht käme die Polizei noch auf die Idee, Autobesitzern eine Schuld zu geben, wenn diesen das Auto geklaut wird, da das Auto eventuell zu neu oder wertvoll war, was Autodieben erst zum Stehlen animiert hat. Sollten die Täter orientalischer oder afrikanischer Herkunft sein, wäre diese Schuldzuweisung sicher auch hierbei denkbar. Dazu fällt einem nichts anderes ein, als zu sagen: EU = Absurdistan!

Lesen Sie auch:  NPD ruft Mitglieder dazu auf, sich bei der Freiwilligen Feuerwehr zu engagieren

Quelle:http://www.dailymail.co.uk/news/article-3608255/Swedish-police-blame-migrant-sex-attacks-Nordic-alcohol-culture-European-women-s-non-traditional-gender-roles-new-report.html

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

NPD ruft Mitglieder dazu auf, sich bei der Freiwilligen Feuerwehr zu engagieren

Eine Initiative der brandenburgischen Nationaldemokraten ruft die NPD-Mitglieder nun dazu auf, aktiv...

Der Staat als Goldesel für Sozialbetrüger

WatergateTV berichtet: Von Norbert Zerr Sozialbetrug ist inzwischen zu einem lukrativen Geschäftsf...

Der Rententrick – Video enthüllt die größte Lüge der BRD

WatergateTV berichtet: »Ihre Rente ist sicher«. Das klingt wie die abgedroschene Phrase eines bet...

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...