Ohne Moos nix los!


Österreich hat gewählt, es blieb bis zum Schluss spannend

Norbert Hofer und Alexander van der Bellen leisteten sich in der Stichwahl um das Amt des Präsidenten, ein Kopf an Kopf rennen. Gestern Abend lagen beide gleich auf. Die heutige Auszählung der Briefwähler, brachte die Entscheidung.

Es war ein spannender Wahlsonntag in Österreich. Zwei Kandidaten wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten, lieferten sich ein Kopf an Kopf rennen. Erste Hochrennung vom Wahltag lauteten 51,9% für Norbert Hofer und 48,1% für Alexander van der Bellen. Allerdings fehlten zu diesem Zeitpunkt die Stimmen der Briefwähler.

Die Wahlbeteiligung lag bei ca. 72%. Diese wurden heute ausgezählt. Das Ergebnis: Van der Bellen gewinnt die Wahl. Allerdings ist es ein haarscharfer Sieg, denn er übertrifft Hofer um nur 31.026 Stimmen. Damit hat Österreich erstmals in seiner Geschichte, mit van der Bellen einen Grünen zum Staatsoberhaupt gewählt. Allerdings steht er vor einer großen Herausforderung. Denn das knappe Wahlergebnis, zeigt wie gespalten das Land ist. Van der Bellen muss nun versuchen, die Kluft zwischen seinen und den Befürwortern Hofers, zu schließen.

Hofer bedankte sich, auf seiner Facebookseite, bei seinen Wählern für deren Unterstützung. „Natürlich bin ich traurig. Ich hätte gerne für Euch als Bundespräsident auf unser Land aufgepasst.“ Betonte aber auch, dass er seinen Wählern und dem Volk treu bleiben wird. Auch werde er seinen Beitrag dazu leisten, damit Österreich eine positive Zukunft hat. Er bittet seine Wähler nicht aufzugeben, denn die Wahl sei nicht verloren sondern stelle ein Investition in die Zukunft dar.

Nachtrag des Autors:

Van der Bellen fand in seiner anschließenden Rede, dankende und anerkennende Worte sowohl für die Wählerschaft, als auch für seinen Kontrahenten Norbert Hofer. Im weiteren sprach von einer Teilung des Landes. Er erkenne darin auch, dass sich das Volk in vielen Bereichen missverstanden und nicht erhört fühle. Die gesamte Rede von Alexander van der Bellen finden Sie hier.

One comment on “Österreich hat gewählt, es blieb bis zum Schluss spannend
  1. Pingback: preussischer-anzeiger.de | Österreich: Stichwahl wird im Herbst 2016 wiederholt

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.