DJ Happy Vibes und Helena von gaaaaaanz kurz hinter die Grenze auf Radio Dresden

Deutschland, Medien , , , ,

Dresden hat einen neuen Skandal. Denn wenn Satire alles darf, dann doch bitte nicht Gutmenschen und Bundeskanzlerin Merkel zu beleidigen.

Radio Dresden Moderator DJ Happy Vibes, bürgerlich Andreas Hofmann, spielte am Samstag das Lied “Ihr habt’n Nachtschatten” – und löste prompt das Hundegebell aus, denn nur getroffene Hunde bellen.

Eric Hattke, in Dresden scheidender Sprecher von „Dresden für alle“, kritisierte dieses Lied prompt als „rechte Hetze und Beleidigung der Kanzlerin“ und Radio Dresden stellt ein “klärendes Gespräch” in Aussicht.

Dabei geht es wohl besonders um die Liedzeilen “dort oben eine Stimme ruft: Das schaffen wir ganz sicher! … Ich spür wie Lachkrampf mich berührt wenn nach deutsche Land ich schau, alles dort den Verstand verliert, ich glaub die sind da völlig blau.” und “„Ihr habt’n Nachtschatten und die auf eurem Thron – die mit dem Machtschatten.”

DJ Happy Vibes wurde überregional bekannt, als die Stadt Bischofswerda ihn vom Stadtfest auslud, weil sich Hofmann gegen ein Asyl- und Flüchtlingsheim in seinem Wohnort Kesselsdorf aussprach.

Hofmann ist eben nicht Böhmermann – und so wird er um seine Radiozukunft zittern müssen, wie so mancher Moderator vor ihm, der es sich erlaubte anders zu denken und zu senden, als die politischwirtschaftliche Führung des Senders es wi

Kommentar verfassen