Ohne Moos nix los!


Was wollt Ihr eigentlich ?

Sagt mir doch bitte was ihr eigentlich wollt !
Was ist Euer Ziel ?

Ihr steht an den an den Bahnhöfen, Fähnchen schwingend, applaudierend. Teddybären verteilend, haltet eure Schildchen hoch auf denen “Willkommen” steht.
Was ist passiert ?
Kehren Kriegsgefangene heim ? Wird der Weltmeister empfangen ?
Mitnichten !
Ihr steht dort und frohlockt weil noch mehr Wirtschaftsflüchtlinge, Scheinasylanten, Terror-Schläfer und Verbrecher ins Land der “Dichter und Denker” “hineingekarrt” werden. Bejubelnd den eigenen Untergang, die Zerstörung des eigenen Ichs.

Nun bin ich aber nicht so wie ihr, was aus eurer Sicht wohl heißt, ich bin ein “Nazi” ein “Rassist”.

Ich möchte nicht das meine Töchter mit einer mittelalterlichen,radikalen, Juden, Christen, Frauen verachtenden und Homophoben Sekte konfrontiert werden und diese auch noch achten und akzeptieren sollen.

Ich will nicht tolerieren das ein “Eurasien” entsteht, möchte mein Europa der vielfältigen und wunderbaren Kulturen erhalten.

Ich will meine Meinung kund tun, auch wenn diese nicht eurer entspricht.

Ich will für meine Familie Freiheit statt Islam.

Ich akzeptiere nicht das ich fremde Interessen über die meiner Kinder, über meine eigenen Werte und Zukunftsvorstellungen stellen soll.

Ich bin nicht gewillt meine Töchter den Gefahren auszusetzen die diese ungeregelte Invasion zur Folge hat.

Ich bin nicht bereit hinzunehmen das Verbrechen und Antisemitismus massenweise importiert wird.

Ich hasse den Sozialismus und werde niemals untätig zuschauen wie er wieder die freie Gesellschaft zerfrisst.

Ich bin nicht bereit diesen Islam-Irrsinn zu akzeptieren, mich aus meiner Heimat verdrängen zu lassen und hinzunehmen das einem Päderasten gehuldigt wird.

Ich will das Steuergelder für unsere Kinder, für behinderte, kranke und alte Menschen verwendet werden und nicht raffgierigen muslimischen Kerlen in den nimmersatten Rachen gestopft werden.

Ich will kein Multikulti und den deutschen Untergang.

Ich will kein Sklave fremder Mächte sein, Eigenständigkeit und kein Vasallentum, dass will ich.

Ich mag kein Denunziantentum und linken Hass auf anders denkende Menschen.

Ich werde niemals aufhören gegen eure Lügen anzukämpfen.

Niemals werde ich akzeptieren das unseren Frauen und Kindern durch eure “Refugees” Gewalt angetan wird.

Ich will Freiheit.
Ich will Ehrlichkeit, Gerechtigkeit und die Einigkeit meines Volkes.
Ich will eine Zukunft für meine Kinder.
Ich will Deutschland.

Und was verdammt nochmal wollt Ihr ???

,
6 comments on “Was wollt Ihr eigentlich ?
  1. Was für ein perversophober Artikel.

    Wenn das der Gesinnungsminister mitkriegt, hagelt es nur so lebenslange Staf-Abo’s von TAZ, FAZ, BLÖD, Lügel oder Locus.

  2. Pingback: Was wollt Ihr eigentlich ? – Ingo Plewa – Der Nach(t)denker

  3. Pingback: Die „Schraubzwinge des Islam“ – Ingo Plewa – Der Nach(t)denker

  4. Pingback: BRD – El Dorado der Clans – Ingo Plewa – Der Nach(t)denker

  5. Pingback: Brennpunkt Idomeni – Ingo Plewa – Der Nach(t)denker

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.