Ohne Moos nix los!


Medien – unabhängig und neutral?

Wie die Umfrage des Bayrischen Rundfunks ergab, haben immer weniger Mediennutzer Vertrauen in dieselben. Dabei spielt es kaum noch eine Rolle ob öffentlich/rechtlich oder privat.

Doch einen Unterschied gibt es: Die öffentlich/rechtlichen Sender müssen, nach Medienstaatsvertrag, neutral berichten. Sie müssen ihre Zuschauer und Hörer informieren und bilden. Unabhängig, neutral bedeutet in diesem Zusammenhang auch sich – im berechtigten Fall – gegen Regierungsentscheidungen zu stellen. Es bedeutet aber auch die Nachrichten und Meldungen wertfrei zu übermitteln.

Ob dies bei diesem Bericht hätte gelingen können?

RBB No Pegida

Oder nimmt da RBB- Reporter Ulli Zelle, der für die Abendschau vom „Myfest Kreutberg“ berichtet Stellung zu einem Thema, welches überhaupt nicht abgefragt wurde…? Wir vermuten und stellen uns die Frage: Wem dürfen wir noch vertrauen?

Medien: Wem vertrauen Sie?

View Results

Loading ... Loading ...

, ,

Kommentar verfassen

Bitte "Daumen drücken"

Mit einem Klick geht es weiter: zeigen Sie was Sie sehen - oder warten Sie wenige Sekunden, um weiterlesen zu können. Vielen Dank!


||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.