Gewinnspiel


Wir brauchen Geld!

Man stelle sich vor: ein Fernsehsender, bei dem die Zuschauer mitreden können, mitwirken, mitbestimmen können. Ein Fernsehsender, der keine Systemnachrichten verbreitet, sondern sich mit dem beschäftigt, was das Volk auf der Strasse, der Nachbar, der Kollege, der Chef denkt und zu sagen hat. Ein Fernsehsender der nicht in links und rechts unterscheidet, sondern Meinungen und Fakten prüft. Gibt es nicht? Doch! Und das nicht nur im Internet.

Denn FFD365 will genau das sein und werden. Ein Mitspracheprogramm, ein Informationssender in dem jeder frei reden darf. Ein Programm für alle, die noch zukunftorientiert sind!

Und das eben nicht nur im Internet – sondern europaweit über Astra! Und dafür brauchen wir Geld!

Viel Geld … und dennoch sind wir der Meinung dies zu schaffen. Denn das Volk braucht endlich ein Medium, das unverfälscht ist – politisch wie musikalisch, kulturell wie bildlich – deshalb FFD365. Unterstützen Sie den neuen Sender. Das erste Fernsehen für Deutschland!

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Ab 20 Uhr: FFD365 Live zu Trump & die Medien

Viel wurde schon gesagt, aber längst noch nicht alles. Deshalb reden wir heute Klartext - mit Euch!...

Wer keine 3 Zeilen lesen will, muss hören!

Wer keine 3 Zeilen lesen will, muss hören! ...

Manuskriptablehnung

Nach über einem Monat (!) erhielten wir am Freitag über einen Norderstedter Druckservice die Able...

Lesen Sie auch:  Van der Bellen gewinnt Bundespräsidentenwahl in Österreich
, , , , , , , , ,
3 comments on “Wir brauchen Geld!
  1. „Wir brauchen Geld“?

    Wer ist „wir“, was ist „Geld“ und wer artikuliert das?

    Man könnte zur Annahme neigen, dass mit „wir“ das deutsche Volk gemeint ist.

    Und da fängt es schon an: alle Teile Deutschlands sind unter der Knute eines mörderischen Regimes, wobei die west- und mitteldeutsche Besatzungszone von eingesetzten Kollaborateuren (sog. „Volksvertreter“) gerade die Vernichtung des deutschen Volkes exekutieren.

    Alle anderen -nachrangigen- Fragen sind obsolet, wenn es dem deutschen Volk nicht gelingt, diesen mörderischten Anschlag in der Geschichte Deutschlands nicht zu vereiteln.

    Was wir gerade erleben, ist der größte Terror-Anschlag in der Geschichte Deutschlands mit zwei der tödlichsten Waffen:
    der Massenmigrations- und der „Volksvertreter“-Waffe.

  2. Mit Bitte um Korrektur:
    es muss natürlich heißen:
    „…alle Teile Deutschlands sind unter der Knute eines mörderischen Regimes gefallen…“

    Nun ja, dieses Regime pfeift auf dem letzten Loch, wird dieses Jahr nicht überleben und es ist Schluß mit den gegenseitig verliehenen Karlspreisen – jetzt kommt die Zeit der direkt vom Volk verliehenen Laternen-Orden am Hanf-Band für die Lebens-„Leistung“ unserer sog. „Volksvertreter“.

    • Es muss „die Knute“ heißen.

      …und wer jetzt noch einen Fähler findet, ist garantiert ein Klima- und Euro-Leugner und gehört zum perversophoben rechten Abschaum, wo sich die Millionen „renitenter“ Bürger sammeln, bei denen sich die staatsfinanzierte rote SA abmüht, diese ins Koma zu treten oder zumindest zurück ins Duckmäusertum zu prügeln.

Kommentar verfassen

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...