Gewinnspiel


Wie die faz Kampfbegriffe der Neurechten erklärt

Sprache und Propaganda sind nicht immer klar getrennt. Natürlich sollte die Sprache der gegenseitigen Verständigung dienen und nicht der politischen Beeinflussung. Wenn man aber an Linke denkt, fällt einem „sozial“ ein und bei Grünen „Umweltschutz“. Wir hinterfragen kaum, ob das stimmt. Mit anderen Worten, uns wurde über Jahre eingeredet, Grüne seien die Lichtgestalt des Umweltschutzes, wie auch die Linken die Lichtgestalt aller sozialer Belange seien. Daran erkennt man, wie politisch beeinflusst wir sind!Ich spare mir die Debatte, ob man Wörter mit neuer Bedeutung versehen sollte oder nicht. Die Linken tun es, die Liberalen tun es, aber wehe, die Rechten tun es ihnen gleich. Uiuiui – da geht gleich das Abendland unter und das IV Reich beginnt. So funktioniert die politische Beeinflussung der Linken und der Grünen. Ständig hat man sich vor Rechten zu hüten, während Grüne und Linke die reinsten Engel sind. Ich selbst bin für Klarheit, nicht für Beeinflussung, ich stelle daher nüchtern fest: Rechte spielen mit Worten und deren Bedeutung – wie auch Linke und Grüne. Das ist nicht besser, aber auch nicht schlechter.

Wer darüber mehr erfahren will, der lese den unterhaltsamen Beitrag in der faz, die einige Wörter der „Neurechten“ erklärt. Mir fehlen da nur Wörter der Linken und der Grünen. Aber wenn die mit Wortbedeutungen spielen, ist das ja ok. Pfeif darauf!

 

 

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/aus-welchen-woertern-afd-und-pegida-kampfbegriffe-machen-14157466-p5.html?printPagedArticle=true#pageIndex_5

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Beck kommt weg

Der umstrittene Grünen-Politiker Volker Beck hat gepatzt. Beim Landesparteitag stimmten nur 66 von...

Der populistische Bundestag mit Ströbele

Einfache Antworten auf Fragen einer schwierigen Zeit, so versteht man derzeit Populismus. Und, wenn ...

Merkel mal 4: alternativlos!

BILD.de will es wissen: Merkel macht's noch mal! Und unwahrscheinlich ist es nicht, denn die CDU...

Lesen Sie auch:  Der faule PKW-Maut-Kompromiss bringt dem deutschen Autofahrer nur Ärger

Kommentar verfassen

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...