Gewinnspiel


In Brüssel knallt es – Obama redet vom Internetausbau

In Belgien erschüttert Brüssel erneut die Welt. Anschlag auf den Flughafen, die U-Bahn, Rauch aus einem Hochhaus geschlossen. Es soll „Allah ist groß“ gerufen worden sein, während mindestens 11 Menschen ihr Leben verloren.

Sofort wird auf n-tv davon geredet, dass die arabischen Sätze auch etwas anderes bedeuten könnten, da ja kaum ein Belgier arabisch verstehe, wäre „Akbar Allah“-Rufe nur eine Vermutung. Man könne sich auch verhört haben. Und überhaupt, ob es Islamisten waren, sei eine Spekulation. Nach Sky-News ging eine Bombe am Schalter der American Airlines hoch.

Kein Wunder gelten ja die Europäer weltweit als gefährlich, als gewaltbereit, zu jeder Zeit.

Währenddessen redet Obama in Kuba vom freien Internet für Kubaner. Der große Freund Europas. Ironie der Geschichte?

Wer schützt Europa, wer schützt Brüssel, vor diesem Terror? Die Verantwortlichen des Terrors, wie Amerika? Oder etwa doch Deutschland, dass sich erdreistet in Kriegsgebiete Waffen zu liefern und tausende Islamisten nach Europa einlud?

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Penner: Evangelischer Bischof fördert den Islam

Sehr geehrter Herr Professor Bedford-Strohm, dieses Schreiben hat den Sinn zu demonstrieren, daß Si...

Sprengstoffanschlag in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis)?!

Die Anwohner des Walldorfer Fasanenweg wurden heute Nacht um 1 Uhr durch einen lauten Knall geweckt....

USA gibt Terrorwarnung für Weihnachtsmärkte in Europa aus

In dieser Woche beginnen in Deutschland die Weihnachtsmärkte. Ein Besuchermagnet und Anlass zur Fre...

Lesen Sie auch:  HH 88 - ein Feuerwehrauto kommt in die Medien
, ,
One comment on “In Brüssel knallt es – Obama redet vom Internetausbau
  1. … Obama redet vom Internetausbau

    Na, aber … das ist doch eigentlich logisch, oder? Wenn die Leute per Internet kommunizieren anstatt an Flughäfen abzuhängen und die Zeit totzuschlagen … können Sie auch nicht in die Luft gesprengt werden! insofern: Eins zu Null für den Neger!! 😆

    ofort wird auf n-tv davon geredet, dass die arabischen Sätze auch etwas anderes bedeuten könnten, da ja kaum ein Belgier arabisch verstehe, wäre „Akbar Allah“-Rufe nur eine Vermutung. Man könne sich auch verhört haben.

    Zweifellos! Deshalb in Zukunft ‚Direktflüge in den Himmel mit ‚Allah Airlines“ nur noch, wenn entsprechende Tonaufzeichnungen gewährleistet sind, die garantieren können, daß der/die jeweiligen Sprenggläubigen beim ‚Abflug‘ auch tatsächlich gerufen haben, wovon derzeit offensichtlich nur spekuliert werden kann, daß sie es gerufen hätten!

    Und überhaupt, ob es Islamisten waren, sei eine Spekulation.

    Das ist in der Tat keineswegs sicher. Es könnten auch ganz normale Moslems gewesen sein! 😆

    Nach Sky-News ging eine Bombe am Schalter der American Airlines hoch.

    So ähnlich wie oben mein Vorschlag auch hier: ‚Himmelflüge‘ mit ‚Allah Airlines‘ in Zukunft bitte nur noch, wenn entsprechende Filmaufnahmen gewährleistet sind! Erleichtert die Attentatszuordnungsfrage ‚danach‘ … – und hilft außerdem noch ganz außerordentlich bei der Realisierung des Kunstprojektes Schrecken in die Herzen der Ungläubigen werfen. 😆 😆

Kommentar verfassen

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...