Zwangsouting bei Anne Will

Allgemein , , , ,

Statt Frauke Petry kam Alice Weidel zu Anne Will zum Themenkomplex: “Rechter Haken für Merkel: Kann sie ihre Politik noch durchsetzen?“ Doch das einzige was hängen blieb, war das Zwangsouting.

Alice Weidel von der AfD wurde gelobt. Von der Presse, wie auch von Zuschauern über die Plattformen Facebook und Twitter. Sie ei ruhig und fair mit den Gesprächspartnern umgegangen, antwortete besonnen. Anders als Petry. Der Aufreger kam eher von Anne Will, hochbezahlte Leiterin der Staatsfernsehdiskussion:

Während der Diskussion konfrontierte Maischberger Weidel mit den Forderungen über Homosexualität ihrer Partei: „Nehmen Sie es nicht persönlich, aber Sie selbst sind in einer Lebenspartnerschaft mit einer Frau“. Überraschend war diese Äußerung von Will. Doch Weidel reagierte seriös. Denn anders als die Einstellung von der Moderatorin, was nicht sein darf kann nicht sein; äußerte sich Weidel über den Unterschied zwischen Politik und privatem Leben.

Doch wie kann es sein, dass Politiker “Zwangsgeoutet” werden. Sind wir wieder in der Zeit einer Rosa von Praunheim? Oder wird alles verwendet, um AfD-Politiker bloßzustellen?

Konservative mögen sich fragen, ob nicht das was im Schlafzimmer geschieht im Schlafzimmer verbleiben sollte. In Zeiten in denen Bürgermeister die Regenbogenfahne hissen, verlautbaren lassen “Ich bin schwul und das ist auch gut so”, Steuerzahler “Umzüge” wie den Christopher Street Day mitbezahlen, wohl nicht. Viel mehr wird aus dem Schlafzimmer heraus Politik gemacht, Wähler gehalten und für Einschaltquote gesorgt.

Kein Wunder, wird doch den Kindern bereits im Kindergarten die Gummimuschi präsentiert und eingebleut, dass Homosexualität der schönste Sex sei. Da bringt auch das Zwangsouting keine wirkliche Quote mehr, zumal, wenn man weiss, wofür es genutzt werden sollte. Und das in Tagen wie diesen, in denen die Rundfunkgebühr beurteilt wird

 

One thought on “Zwangsouting bei Anne Will”

  1. … mit den Forderungen über Homosexualität ihrer Partei:…

    Die AfD ist homosexuell? Donnerwetter … hätte ich jetzt nicht gedacht. Bin richtiggehend baff! 😆

Kommentar verfassen