Gewinnspiel


Schwarze Macht unter grüner Flagge

Gallert (Linke) tat es, Budde (SPD), beide Sachsen-Anhalt, auch: Erst hielten sie verkrampft an Posten und Ruhm, um beides später abzugeben. Wahlverlierer machen es so, auch wenn das Köpferollen, politisch gesehen, nur ein politisches Symbolopfer darstellen. Wie früher die Ziege auf dem Altar.

bawü stuttgart schwarz grün cdu

Doch Guido Wolf (CDU, BaWü) möchte kein Opfer sein. Und verteilt Posten und Pöstchen, für den Machterhalt. Und so stimmt dann auch eine Mehrheit in den eigenen Reihen für den Wahlverlierer. Wolf bleibt Fraktionsvorsitzender. Am lautesten klatschte wohl Nicole Razavi, der, so hieß es hinter vorgehaltener Hand, ein Ministerposten in Aussicht gestellt wurde.

Dabei warnen Parteifreunde: Eine Grün-Schwarze Koalition schade der CDU. Doch die wirtschaft baut bereits darauf: schnelle Entscheidungen sollen getroffen werden, verlautete es nicht nur aus Stuttgart. Und wenn die Wirtschaft ruft, dann springen auch die Grünen. Zumindest nachdem die FDP das einzig richtige tat: einer Koalition unter den Grünen oder unter der SPD abzulehnen und als Oppositionspartei zu agieren.

42 statt 60 Abgeordnete umfässt nun die CDU-Fraktion und wird sich von den Grünen führen lassen müssen. Es platzt damit nicht nur Wolfs Traum vom Ministerpräsident, sondern so manch anderer CDU-Wählertraum. Da spielt es auch keine Rolle mehr, das Wolf vor dem Wahldesaster davon sprach, dass er sich diese Konstellation nicht antun werde. Was interessieren der CDU auch die Wahlversprechen von gestern. …

Im gleichen Atemzug wird laut gestöhnt: über den AfD-Wahlerfolg, den man nicht verstehen könne. Unterschrieben ist zwar noch nichts, aber dem politischen Beobachter ist bewusst , es gibt keine andere Lösung für die Machthungrigen. Nicht einmal im Ländle.

Lesen Sie auch:  Van der Bellen gewinnt Bundespräsidentenwahl in Österreich

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Der faule PKW-Maut-Kompromiss bringt dem deutschen Autofahrer nur Ärger

Nun ist es also doch gelungen, jubeln die Medien und Politiker freudig: Die PKW-Maut kann kommen! Di...

Beck kommt weg

Der umstrittene Grünen-Politiker Volker Beck hat gepatzt. Beim Landesparteitag stimmten nur 66 von...

Der populistische Bundestag mit Ströbele

Einfache Antworten auf Fragen einer schwierigen Zeit, so versteht man derzeit Populismus. Und, wenn ...

, ,
One comment on “Schwarze Macht unter grüner Flagge
  1. Nein, man kann ihnen nicht einmal Verrat am Volk vorwerfen. Dies Würde nämlich bedeuten sie handelten vorsätzlich. Bei dem Hirn, was dort vorhanden scheint, ist das schlichtweg auszuschließen. Das ist einfach nur Müll auf Beinen der da rum läuft.

Kommentar verfassen

||Nach oben||||Zur Starseite||||Impressum||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Beiträge stellen ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...