Flughafen Hannover – Bombendrohung

Allgemein

Dienstag, 15.03.2016, 17:22

Aufgrund einer Bombendrohung an Bord einer A320 der Türkish Airline, ist der Flugplatz in Hannover komplett evakuiert und gesperrt worden.

Ankommende Flieger werden umgeleitet, andere befinden sich in der Warteschleife. Die Bundespolizei ist im Einsatz.

Flug TK 1555 aus Istanbul war gegen 16.30 Uhr gelandet. Eigentlich sollte er wieder um 17.50 Uhr in Richtung Istanbul starten – derzeit wird der Start aber für 20 Uhr geplant. Der Flieger wurde in eine Halle untergebracht und wird Kriminaltechnisch untersucht.

Momentan wird der Verkehr über die Südbahn abgewickelt, die Nordbahn bleibt gesperrt. Lufthansa Maschinen wurden nach Bremen, Hamburg und Stuttgart umgeleitet.

Kommentar verfassen