Deutschlands Ruf in Gefahr?

Deutschland , , , ,

Steinmeier warnt: “Täuschen wir uns nicht: das Geheimnis hinter Deutschlands wachsender Rolle in der Welt und unserem wirtschaftlichen Erfolg sind unsere Vernunft und Sachlichkeit in der politischen Auseinandersetzung und die Ablehnung von Populismus und populistischer Parteien. Das sollten wir nicht gefährden.“ Und sagt damit mehr aus, als ihm lieb sein könnte.

Deutschlands Wirtschaft und Politik haben demnach Angst, durch rechtspopulistische Parteien, ihre Weltstellung zu verlieren. Die deutsche Weltmacht könnte zerbrechen.

Dabei können weder Österreich noch Frankreich, Dänemark oder Polen darüber klagen, dass sie durch die Wahlerfolge rechter und linker Populisten den Anschluss an die Welt verloren hätten. Nicht einmal Ungarn kann darüber klagen. Nur Deutschland hat Angst und erinnert an das System Erdogan.

Denn diese Aussage ist das Papier nicht wert, auf dem sie abgedruckt wird. Denn die Wahl zeigt, dass in Deutschland die Demokratie noch nicht verloren ist. Und dient somit dem Kapitalismus, im positiven Sinn.

Denn Kapitalismus ist weder Sozialismus noch globaler Imperialismus. Kapitalismus und Demokratie bauen auf Menschenrechte, Menschenkraft. Wogegen das Merkelsystem auf die globale Ausbeutung vom Menschen durch den Menschen aufbaut. Der Kommunismus im übrigen ebenso.

Kommentar verfassen