19 jährige in Flüchtlingsunterkunft attackiert und verletzt

Eine 19 jährige Mitarbeiterin eines Sicherheitsdienstes ist in Berlin Schöneberg in der Flüchtlingsunterkunft im Tempelhofer Weg, von einer dreiköpfigen Asylsuchenden Familie und einer Frau angegriffen und verletzt worden.

Nach vorangegangenen Streit soll die Mitarbeiterin zunächst beleidigt und anschließend geschlagen worden sein. Die junge Frau stürzte zu Boden, wo das Quartett auf die Verletzte eingetreten haben soll.

Gegen die mutmaßlich Verdächtigen im Alter von 14, 18, 21 und 46 Jahren, wird nun wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung ermittelt.

Beamte der Polizei nahmen die Personalien der „Flüchtlinge“ auf, Festnahmen erfolgten aber nicht.

„Die Verdächtigen hielten sich in dem Flüchtlingsheim auf, obwohl sie dort gar nicht mehr gemeldet waren, derzeit sind die Hintergründe der Tat völlig unklar.“  So ein Beamter des zuständigen Polizeiabschnitts.

Die Mitarbeiterin erlitt bei dem Angriff leichte Gesichtsverletzungen und klagte über starke Kopfschmerzen. Sie begibt sich selbst in ärztliche Behandlung.

Ihr
I. Plewa

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Wir heulen auf hohem Niveau oder wie man den Mindestlohn schön rechnet

Gestern Abend bei phoenix: es wird gestritten darüber, wie man sogenannte Flüchtlinge in Lohn und ...

Indonesien: Schwanz ab!

Ein neuer Erlass lässt indonesische Kinder in mehr Sicherheit leben. Sexueller Kindesmissbrauch ka...

Hitlergruß erlaubt

Der sogenannte Hitlergruß ist jetzt in der Schweiz nicht mehr unbedingt strafbar, entschied das Bun...

10 Cent, die die Vielfalt sichern können.

10 Cent, die Meinungsfreiheit sichern.

10 Cent, die diesen Beitrag fördern können:

Lesen Sie auch:  Montenegro am Nordatlantik
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge

||Nach oben||||Zur Starseite||

Copyright © 2016 Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, bei Romowe - Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.


Place your ad here
Loading...